Fußball: Dritte Liga

1:5-Klatsche: Kickers lassen die erste Aufstiegschance liegen

Das war heftig! Die Würzburger können die Vorlagen der Konkurrenz nicht nutzen, verlieren mit 1:5 in Köln und brauchen nun ein Remis gegen Halle.
Ach du meine Güte: Kickers-Angreifer Dominic Baumann kann es nicht fassen. Die Rothosen verlieren bei Viktoria Köln 1:5.
Ach du meine Güte: Kickers-Angreifer Dominic Baumann kann es nicht fassen. Die Rothosen verlieren bei Viktoria Köln 1:5. Foto: foto2press7Frank Scheuring
Die Konkurrenz hat mitgespielt, aber die Würzburger Kickers haben den ersten Matchball kläglich vergeben. Sogar ein Remis hätte gereicht, um den Aufstieg in die Zweite Fußball-Bundesliga perfekt zu machen. Aber die Mannschaft von Trainer Michael Schiele verlor bei der bereits vorm Abstieg geretteten Viktoria Köln nach einer erschreckend schwachen Abwehrleistung mit 1:5 (0:0). "Wir haben nach wie vor alles selbst in der Hand", stellte Schiele trotzdem fest. Auch Felix Magath wollte beim Aufstieg dabei sein. Der Fußball-Boss von Investor Flyeralarm hatte auf der Tribüne des Sportparks Höhenberg inmitten der ...