Fußball: Dritte Liga

2:1 gegen 1860: Kickers setzen ein Ausrufezeichen

Vor erstmals in dieser Saison ausverkauftem Stadion zeigen die Rothosen eine starke Vorstellung.
Elva jubelt, die Löwen trauern
Caniggia Elva (links) feiert seinen Treffer zum 2:0 mit einem Rückwärtssalto. Foto: Meike Kreidler (foto2press)
So sieht Erleichterung aus. Der Jubel über den 2:1-Heimsieg gegen 1860 München war lautstark und heftig. Von einem "kleinen Heimfluch" hatte Trainer Michael Schiele schließlich bereits gesprochen. Der ist nun erledigt. Der Erfolg vor erstmals in dieser Spielzeit ausverkauften Rängen am Dallenberg war sicherlich der bislang emotionalste in dieser Saison.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen