Fußball: Dritte Liga

2:1-Sieg: Kickers machen nächsten Schritt in Richtung Aufstieg

Luca Pfeiffer trifft kurz vor Schluss und beschert den Rothosen im Auswärtsspiel beim KFC Uerdingen den dritten Sieg in Folge.
Moment der Entscheidung: Luca Pfeiffer trifft zum 2:1 für die Kickers
Moment der Entscheidung: Luca Pfeiffer trifft zum 2:1 für die Kickers Foto: foto2press/Frank Scheuring
Wer solche Spiele gewinnt, der steht in der Regel am Ende eine Saison ganz weit oben. In einer lange Zeit zähen Partie siegten die Drittliga-Fußballer der Würzburger Kickers am Dienstagabend mit 2:1 (1:1) beim KFC Uerdingen und haben im Kampf um den Zweitliga-Aufstieg gute Karten.Wie man nun dreieinhalb Wochen nach dem Neustart über die Drittliga-Kicks ohne Publikum denkt, das hängt gewiss auch ein bisschen von den Resultaten ab, die für das eigene Team herausgesprungen sind. So ist es auch kaum verwunderlich, dass Kickers-Trainer Michael Schiele das Geisterspiel-Experiment als gelungen empfindet.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten