Rudern

Agne rudert auf Platz vier

Der Würzburger Ruderer Joachim Agne vom Akademischen Ruderclub Würzburg (ARCW) ist bei seiner ersten U-23-Weltmeisterschafts-Teilnahme im bulgarischen Plovdiv auf Rang vier gelandet.
Agne
Foto: Jörg Rieger
Der Würzburger Ruderer Joachim Agne vom Akademischen Ruderclub Würzburg (ARCW) ist bei seiner ersten U-23-Weltmeisterschafts-Teilnahme im bulgarischen Plovdiv auf Rang vier gelandet. Im Finale musste der deutsche Leichtgewichts-Doppelvierer ohne Steuermann Frankreich, Großbritannien und Dänemark den Vortritt lassen. Agne und seine Teamkollegen Cedric Kulbach (Karlsruhe), Jannik Menke (Hannover) und Jan Knipschild aus Dortmund hatten schon im Vorfeld der Rennen auf eine Medaille gehofft.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen