Fußball: Dritte Liga

Bachmann verlässt die Kickers in Richtung Kaiserslautern

Der Mittelfeldspieler folgt Simon Skarlatidis zum Liga-Rivalen in die Pfalz. Der Transfer lässt bei den Würzburgen die Kasse klingeln.
Roter Teufel statt Rothose: Janik Bachmann wechselt vom Würzburger Dallenberg auf den Kaiserslauterer Betzenberg. Foto: Frank Scheuring
Als sich die Würzburger Kickers am Mittwochmittag zum offiziellen Mannschaftsfoto aufstellten, fehlte er bereits. Da hatte Janik Bachmann bereits einen Vierjahresvertrag beim Liga-Rivalen 1. FC Kaiserslautern unterschrieben. Der vor einem Jahr aus Chemnitz an den Main gewechselte Mittelfeldmann empfindet den Wechsel zum vierfachen deutschen Meister offenbar als weiteren Karriereschritt. "Ich habe den Betzenberg selbst im Auswärtsspiel mit Würzburg erlebt und freue mich, jetzt ein Teil dieses besonderen Vereins sein zu können. Ich kenne die Historie, die Region und die gewaltige Fan-Unterstützung in der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen