WÜRZBURG

Baskets fiebern Finale gegen Sassari entgegen

Steffen Liebler und Denis Wucherer lenkten noch am Abend des Sieges über Varese den Blick auf die Vorbereitungen für die beiden Endspielee gegen Sassari.
Basketball - Fiba Europe Cup - s.Oliver Wuerzburg - Pallacanestro Varese
Bedanken sich beim Publikum für die Unterstützung: Die Basketballer von s.Oliver Würzburg nach dem 89:86-Sieg gegen Pallacanestro Varese; links der starke Gabriel Olaseni. Foto: Foto: Heiko Becker
Im Augenblick des bislang vielleicht größten Erfolgs der Vereinsgeschichte richtete Steffen Liebler den Blick schon wieder nach vorne. „Mit Feiern ist nicht mehr viel heute, morgen früh ist Besprechung. Wir müssen die Auswärtsfahrt planen, das Public-Viewing organisieren und erste Vorkehrungen für das Heimspiel treffen“, sagte der Geschäftsführer von Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg am späten Mittwochabend. Er war sich der Besonderheit des Moments aber durchaus bewusst: „Klar ist das eine Riesen-Sache für uns, im Finale eines europäischen Wettbewerbs zu stehen. Die Mannschaft hat ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen