BASKETBALL: EUROPECUP

Baskets vor dem Sprung ins Finale

Mit 23 Punkten Vorsprung gehen die Erstliga-Korbjäger von s.Oliver Würzburg ins Europapokal-Halbfinal-Rückspiel gegen Pallacanestro Varese. Trotzdem sind sie gewarnt.
Basketball - Fiba Europe Cup - Pallacanestro Varese - s.Oliver Wuerzburg
Der Einzug ins Finale des Fiba EuropeCup ist für s.Oliver Würzburg zum Greifen nah. Im Hinspiel bei Pallacanestro Varese (links Nicola Natali, Mitte Antonio Iannuzzi, rechts Matteo Tambone) siegten Mike Morrison (am Korb) und die Baskets mit 89:66. Foto: Foto: Heiko Becker
Die Ausgangslage könnte komfortabler kaum sein. Und auch ein Blick in die Historie des in der Saison 2015/16 erstmals – als Nachfolger der EuroChallenge – durchgeführten Fiba EuropeCup-Wettbewerbs lässt eigentlich keine Zweifel zu: Es müsste für Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg schon mit dem Teufel zugehen, sollte es im Halbfinal-Rückspiel an diesem Mittwoch um 19 Uhr in der heimischen s.Oliver Arena gegen Pallacanestro Varese nicht mit dem Final-Einzug klappen. Liveticker: Wir berichten am 18.30 Uhr live Dank des 89:66-Hinspiel-Erfolgs vergangene Woche in der Lombardei könnten sich ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen