FUSSBALL: BAYERNLIGA NORD

Großbardorf und Aubstadt wollen vorne mitmischen

Ab Freitag rollt der Ball wieder in der Bayernliga Nord. Die SpVgg Bayern Hof und die DJK Gebenbach eröffnen die neue Spielzeit.
_
Ab Freitag rollt der Ball wieder in der Bayernliga Nord. Die SpVgg Bayern Hof und die DJK Gebenbach eröffnen die neue Spielzeit, ehe am Samstag und Sonntag die weiteren Mannschaften erstmals um Punkte kämpfen. Mit dabei sind neben zwei Würzburger Vereinen auch Regionalliga-Absteiger SV Seligenporten sowie drei Aufsteiger, darunter der TSV Abtswind aus dem Landkreis Kitzingen. Zwei Jahre ist es nun her, dass der SV Seligenporten in die Regionalliga aufgestiegen ist. Im ersten Jahr hielten die Klosterer – obwohl sportlich abgestiegen – über die Relegation die Klasse. Der Drittliga-Lizenzentzug der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen