THÜNGERSHEIM

Elektrisch unterwegs beim Rollstuhlhockey

Einige Sportarten im deutschen Behindertensport sind durch die Paraolympischen Spiele bekannt, weniger im Blickpunkt steht dagegen das Elektro-Rollstuhlhockey. In Würzburg haben sich unter dem Dach des Vereins der Rollstuhlfahrer Würzburg und ihrer Freunde e.V. die Ballbusters etabliert.
Zu Gast in Thüngersheim: Mit einem Schautraining und Testspiel zeigten die Bundesligaspieler der Ballbusters Würzburg, dass Elektro-Rollstuhlhockey ein rasanter Sport ist und Menschen mit Handicap viel Spaß daran haben. Foto: Foto: Hans-Jürgen Dietrich
Einige Sportarten im deutschen Behindertensport sind durch die Paraolympischen Spiele bekannt, weniger im Blickpunkt steht dagegen das Elektro-Rollstuhlhockey. In Würzburg haben sich unter dem Dach des Vereins der Rollstuhlfahrer Würzburg und ihrer Freunde e.V. die Ballbusters etabliert. Die Mannschaft spielt in der ersten Bundesliga, und einige der Akteure sind kurz davor, Nationalspieler zu werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen