RUDERN

Würzburger Agne mit Leichgewichts-Doppelvierer WM-Siebter

Deutsches Boot verpasst A-Finale knapp
Würzburger Agne mit Leichgewichts-Doppelvierer WM-Siebter
Joachim Agne (Zweiter von links) vom Akademischem Ruderclub Würzburg (ARCW) hat bei den Ruder-Weltmeisterschaften in Sarasota im US-Bundesstaat Florida mit dem Leichgewichts-Doppelvierer das B-Finale gewonnen und damit Rang sieben belegt. Foto: Foto: DRV/Seyb
Joachim Agne (Zweiter von links) vom Akademischem Ruderclub Würzburg (ARCW) hat bei den Ruder-Weltmeisterschaften in Sarasota im US-Bundesstaat Florida mit dem Leichgewichts-Doppelvierer das B-Finale gewonnen und damit Rang sieben belegt. Damit hat das deutsche Quartett die angepeilte Medaille verpasst. Im Halbfinale trennten die ersten fünf Boote, darunter Agne & Co., bei der 1000-Meter-Marke nur zwei Sekunden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen