WÜRZBURG

Die Baskets stürmen ins Europacup-Finale

Warum die Basketballer von s.Oliver Würzburg im Halbfinal-Rückspiel trotz des hohen Sieges in Varese voll konzentriert zu Werke gingen und wie sie gefeiert haben.
Basketball - Fiba Europe Cup - s.Oliver Wuerzburg - Pallacanestro Varese
Es ist geschafft: Die Basketballer von s.Oliver Würzburg sind ins Finale des Fiba EuropeCuo eingezogen. Das feiern Spieler und Verantwortliche zusammen mit ihren Fans nach dem 89:86-Sieg gegen Pallacanestro Varese in der s.Oliver Arena. Foto: Foto: Heiko Becker
Ein wenig Nervosität war bei den Verantwortlichen von Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg am Mittwochabend vor dem Halbfinal-Rückspiel des Fiba EuropeCup-Wettbewerbs dann doch zu spüren. So komfortabel der Vorsprung nach dem 89:66-Hinspiel-Sieg der Baskets eine Woche zuvor bei Pallacanestro Varese auch war. Die Fallhöhe, das Polster in der heimischen s.Oliver Arena noch verspielen, war gewaltig, das Spott-und-Häme-Potenzial hoch. Doch die Sorgen waren nicht nur unbegründet, mehr noch: Mit einer Gala-Vorstellung in den ersten zehn Minuten erstickten die Hausherren vor 2313 begeisterten Zuschauern alle ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen