HANDBALL: ZWEITE BUNDESLIGA, MÄNNER

„Das war unser Leben“

Große Gefühle zum Abschied der Rimparer Urgesteine Sebastian Kraus und Stefan Schmitt und eine Liebeserklärung an den Handball
20180602FSRIMHIL030
Zwischen Lachen und Weinen: Stefan Schmitt (links) und Sebastian Kraus sehen sich nach ihrem Abschiedsspiel für Handball-Zweitligist DJK Rimpar Wölfe in der s.Oliver Arena ein Video mit den Grüßen vieler alter Weggefährten an. Foto: Frank Scheuring (foto2press)
Bilder, so heißt es, sagen mehr als tausend Worte. Dieses Bild, das Handballer Lukas Siegler am Freitag auf Instagram veröffentlichte, sagte alles über die letzten Stunden eines Lebens als aktiver Leistungssportler. Es zeigte seinen Mannschaftskapitän Stefan Schmitt in der leeren Trainingshalle der DJK Rimpar Wölfe. Allein in T-Shirt und kurzen Hosen und Turnschuhen im Mittelkreis sitzend. Die Beine angewinkelt. Die Arme auf den Knien abgestützt. Der Blick auf einen Boden gerichtet, auf dem er 20 Jahre lang in den Dorfturnhallen der Region und den Arenen der Republik zu Hause gewesen war.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen