Zellerau

Der WFV senkt seine Eintrittspreise auf das alte Niveau

Wer WFV-Stürmer Cristian Alexandru Dan und Co. bei Heimspielen auf der Sepp-Endres-Sportanlage sehen will, zahlt künftig wieder acht Euro pro Spiel. Foto: Hans Will

Aufgrund einer drohenden Insolvenzhatte der Würzburger FV im November vergangenen Jahres die Eintrittsgelder mitten in der Saison auf zehn beziehungsweise acht Euro (ermäßigt) erhöht. Nachdem sich die finanzielle Lage inzwischen entspannt hat, kehren die Verantwortlichen zum alten Preis zurück: Acht beziehungsweise sechs Euro (ermäßigt) werden Zuschauer in der neuen Saison für ein Bayernliga-Spiel auf der Sepp-Endres-Anlage zahlen müssen.

"Wir wollen den vielen Spendern, unseren Vereinsmitgliedern und unserem treuen Publikum etwas zurück geben. Ohne sie wäre es uns nicht gelungen, den Verein in so kurzer Zeit in eine geordnetes finanzielles Fahrwasser zurückzuführen", heißt es in einer Mitteilung des Vereins vom Pfingstsonntag. Laut Finanzvorstand Peter Büttner sind inzwischen auch die Preise für die Dauerkarten (16 Heimspiele) festgelegt worden: Diese sollen 99 beziehungsweise 70 Euro (ermäßigt) kosten.

Die neuen Trainer Berthold Göbel und Marco Scheder bitten seit Pfingstmontag bereits wieder zum Training. Die offizielle Mannschaftsvorstellung findet am 6. Juli statt, bevor die Saison am 13./14. Juli – vermutlich mit einem Heimspiel auf der Sepp-Endres-Sportanlage – beginnt.

Rückblick

  1. Spektakulär: WFV siegt in doppelter Unterzahl
  2. Würzburger FV: Laufwunder Paul Obrusnik
  3. Würzburger FV: Jürgen Roos tritt als Sportvorstand zurück
  4. Der WFV gewinnt deutlich in Bamberg
  5. WFV gegen Bamberg: Ein Spiel ohne die Kapitäne
  6. Karlburg macht es dem WFV schwer
  7. Fabio Bozesan startet beim WFV durch
  8. Würzburger FV: Chancenlos beim Primus
  9. WFV-Trainer Göbel: „Verlieren ist ausdrücklich erlaubt!“
  10. Sieben! WFV-Kantersieg gegen Viktoria Kahl
  11. Würzburger FV: Schwarze Zahlen folgen auf rote Bilanzen
  12. Erstes Remis für den Würzburger FV
  13. WFV fährt mit Respekt zum Traditionsduell
  14. Das Glück ist dem WFV wieder hold
  15. Erik Schnell-Kretschmer strebt nach Konstanz
  16. Unnötige Niederlage für den WFV
  17. Schafft der WFV den Sprung in die obere Tabellenhälfte?
  18. Der Würzburger FV stoppt seinen Abwärtstrend
  19. Keine Panik beim Würzburger FV
  20. Beginnt für den WFV eine Negativserie?
  21. Auftritt beim direkten Konkurrenten
  22. Der Würzburger FV verliert unglücklich mit 0:1
  23. WFV gegen Ansbach: Treffer zuhauf an der Mainaustraße?
  24. Der WFV verliert in letzter Sekunde
  25. Trainer Göbel sieht beim WFV große Schwächen
  26. Der WFV zu Gast in Sand: Gefeiert wird in jedem Fall
  27. Gefestigter WFV siegt verdient
  28. Der WFV beendet den Großbardorf-Fluch
  29. Großer Auftritt für WFV-Torwart Christian Dietz
  30. Herr Ganzinger, wären Sie auch zu den Kickers gekommen?
  31. Adrian Istrefi kickt jetzt für Eichstätt
  32. Stefan Wasser ist zurück beim WFV
  33. Der WFV wehrt sich gegen Aubstadt tapfer
  34. Adrian Istrefi kickt jetzt für Eichstätt
  35. Moritz Lotzen ist der Dreh- und Angelpunkt des WFV-Spiels
  36. Vilzing ist für den Würzburger FV eine Nummer zu groß
  37. Jürgen Roos bittet um Unterstützung für den WFV
  38. Eltersdorf zeigt dem WFV die Grenzen auf
  39. Der WFV gibt Führung aus der Hand
  40. Dennie Michel reißt Würzburger FV mit
  41. Wie Berthold Göbel sein Ding durchzieht
  42. Aufgeweckter WFV verpasst knapp den Ausgleich
  43. Wohin geht die Reise des Würzburger FV?
  44. Fabio Bozesan spielt künftig für den WFV
  45. Beim WFV fehlt noch die Abstimmung
  46. WFV spielt auf Platz neun des Sachs-Stadions
  47. Höchberg bezwingt WFV im Testspiel
  48. Der WFV senkt seine Eintrittspreise auf das alte Niveau
  49. Urgestein Alf Mintzel hört nach dem Aufstieg auf
  50. Der WFV beendet die Saison auf Platz drei

Schlagworte

  • Zellerau
  • Carolin Münzel
  • Dauerkarten
  • Publikum
  • Würzburger FV
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!