BASKETBALL: BUNDESLIGA

Die Baskets verlieren gegen Frankfurt ihre Generalprobe

Die Baskets verlieren gegen Frankfurt ihre Generalprobe
Geht es nach dem alten Theater-Aberglauben, dass eine schlechte Generalprobe ein gutes Omen ist für die Premiere, dann haben die Basketballer von Bundesligist s.Oliver Würzburg am Mittwochnachmittag alles richtig gemacht. Im letzten (nicht öffentlichen) Testspiel vor dem Saisonstart am nächsten Donnerstag (26. September) in Oldenburg unterlagen die Schützlinge von Baskets-Trainer Denis Wucherer dem Liga-Konkurrenten Frankfurt Skyliners im Trainingszentrum mit 74:80 (39:38). Erfolgreichste Werfer der Würzburger waren Jordan Hulls (14 Punkte, im Bild), Lukas Fischer (12), Noah Allen (11) und Skyler Bowlin (10), bei den Gästen zielten Matthew McQuaid (20) und Anthony Hickey am genauesten. Im zweiten Viertel lagen die Baskets, die weiterhin auf die verletzten Nils Haßfurther, Florian Koch und William Sheehey verzichten mussten, mal mit 17 Zählern in Rückstand, ehe sie einen 17:0-Lauf folgen ließen. „Die ersten fünf, sechs Minuten waren ein kleiner Weckruf“, meinte Wucherer: „Mit so einer Intensität sollten wir in Oldenburg nicht spielen, wenn wir uns dort etwas ausrechnen wollen“, sagte Wucherer, der die Partie als „guten Test“ ansah.

Geht es nach dem alten Theater-Aberglauben, dass eine schlechte Generalprobe ein gutes Omen ist für die Premiere, dann haben die Basketballer von Bundesligist s.Oliver Würzburg am Mittwochnachmittag alles richtig gemacht. Im letzten (nicht öffentlichen) Testspiel vor dem Saisonstart am nächsten Donnerstag (26. September) in Oldenburg unterlagen die Schützlinge von Baskets-Trainer Denis Wucherer dem Liga-Konkurrenten Frankfurt Skyliners im Trainingszentrum mit 74:80 (39:38). Erfolgreichste Werfer der Würzburger waren Jordan Hulls (14 Punkte, im Bild), Lukas Fischer (12), Noah Allen (11) und Skyler Bowlin (10), bei den Gästen zielten Matthew McQuaid (20) und Anthony Hickey am genauesten. Im zweiten Viertel lagen die Baskets, die weiterhin auf die verletzten Nils Haßfurther, Florian Koch und William Sheehey verzichten mussten, mal mit 17 Zählern in Rückstand, ehe sie einen 17:0-Lauf folgen ließen. „Die ersten fünf, sechs Minuten waren ein kleiner Weckruf“, meinte Wucherer: „Mit so einer Intensität sollten wir in Oldenburg nicht spielen, wenn wir uns dort etwas ausrechnen wollen“, sagte Wucherer, der die Partie als „guten Test“ ansah.

Rückblick

  1. Was die "kleinen Baskets" vorhaben
  2. Die Baskets bekommen keinen Zugriff
  3. Eine Rückkehr für vier Baskets-Akteure
  4. So besiegten die Baskets ihr lange währendes Bamberg-Trauma
  5. Würzburg gewinnt in Bamberg: Die Baskets schreiben Geschichte
  6. Die Baskets feiern Wiedersehen
  7. Die Baskets verlieren eine dramatische Partie
  8. Die Baskets verlieren ein dramatisches Spiel
  9. Starting5: Fünf Fakten zu den MHP Riesen Ludwigsburg
  10. Basketscoach Wucherer: Der Assistent, sein Freund und Helfer
  11. Wie Cameron Wells die Baskets zum Sieg führte
  12. Die gelungene Premiere des Junior Etou
  13. s.Oliver Würzburg: Einer von Wucherers Lieblingen
  14. s.Oliver Würzburg: Die Starting5 zu den Gästen aus Frankfurt
  15. Baskets siegen am Ende souverän
  16. s.Oliver Würzburg: Ein Duell der Spielmacher
  17. Denis Wucherer als Partycrasher
  18. Baskets: Nils Haßfurther wartet noch auf Punkte
  19. Starting5: Fünf Fakten zum Syntainics MBC
  20. Die Baskets bieten den Bayern lange Paroli
  21. Starting5: Fünf Fakten zum FC Bayern München
  22. Nächster Neuzugang im Baskets-Lazarett
  23. Eine Tracht Prügel für die Baskets
  24. Starting5: Fünf Fakten zu Alba Berlin
  25. Warum der Pokalauftritt ein Mutmacher für die Baskets ist
  26. Zwei Jubilare und ein souveräner Baskets-Sieg
  27. Mit einem Neuzugang ins Frankenderby?
  28. Die neue DNA im Baskets-Spiel
  29. Sieg gegen Göttingen: Gelungene Heimpremiere für s.Oliver Würzburg
  30. Basketball: Warum Würzburg gegen Alba Berlin im Pokal unterlag
  31. Was die Baskets lernen wollen
  32. Baskets unterliegen in der Crunchtime
  33. Die Baskets starten in die Saison
  34. Headcoach und Publikumsliebling vor dem Saisonstart von s.Oliver Würzburg
  35. Kontinuität bei den Baskets
  36. Interview: Was sich die Baskets besonders wünschen
  37. Die Baskets verlieren gegen Frankfurt ihre Generalprobe
  38. Baskets lange Zeit auf Augenhöhe
  39. Neuer Brustsponsor für s.Oliver Würzburg
  40. Das Lazarett der Baskets
  41. Denis Wucherers Herzensangelegenheit
  42. Die Neuen bei den Baskets
  43. Die Youngsters der Baskets
  44. Wo die Baskets zusammenfinden wollen
  45. Liveticker: So läuft das Trainingslager der Baskets
  46. Die Baskets gewinnen Vorbereitungsturnier
  47. Baskets gewinnen ihre ersten Testspiele
  48. Was Denis Wucherer schade findet
  49. s.Oliver holt US-Flügelspieler Allen ins Team
  50. Baskets verpflichten neuen Center mit Europapokal-Erfahrung

Schlagworte

  • Sanderau
  • Thomas Brandstetter
  • Denis Wucherer
  • S.Oliver
  • s.Oliver Würzburg
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!