HANDBALL: 2. BUNDESLIGA

Doch noch ein Neuer für die Rimparer Wölfe

Der Handball-Zweitligist verpflichtet ein 17-jähriges Bundesliga-Talent vom VfL Gummersbach. Der Spieler kehrt damit in seine Heimat Franken zurück.
Die Zweitliga-Handballer der DJK Rimpar Wölfe bekommen einen Neuzugang für die nächste Saison.  Foto: Fabian Gebert
Am Samstag bei der offiziellen Vorstellung des neuen Trainers Ceven Klatt hatte es so geklungen, als sei die Kaderplanung für die Saison 2019/20 erst mal abgeschlossen, am Montagabend gab Handball-Zweitligist DJK Rimpar Wölfe dann doch noch einen - den einzigen - Neuzugang bekannt: Der Klub verpflichtet für drei Jahre das 17-jährige Talent Yannick Bialowas vom Bundesliga-Absteiger und künftigen Klassenkonkurrenten VfL Gummersbach. Drei Tage vor dem Auftakt beim TuS N-Lübbecke am 24. August wird der gebürtige Nürnberger volljährig.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen