RUDERN

Ein Duo aus Würzburg rudert für Deutschland

Josephine Kiesel vom WRVB und Anneke Mau vom ARCW schwankten zwischen Jubel und Enttäuschung bei der U-19-WM in Rotterdam.
_ Foto: Heiko Becker (HMB Media/ Heiko Becker)
Josephine Kiesel und Anneke Mau haben turbulente Monate hinter sich: Die beiden 18-jährigen Ruderinnen absolvierten im Mai das Abitur am Würzburger Deutschhaus-Gymnasium, ehe es im Juli zu den U-19-Europameisterschaften nach Trakai (Litauen) ging. Ende August stiegen sie dann bei der Weltmeisterschaft auf der in Rotterdam (Niederlande) erneut in die Boote.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen