Rudern

Auszeichnung für ARC Würzburg

Bereits seit 26 Jahren zeichnen der Deutsche Olympische Sportbund und die Commerzbank Vereine für vorbildliche Nachwuchsarbeit mit dem „Grünen Band“ und einem Preisgeld von 5000 Euro aus.
Ausgezeichnet: Der ARC Würzburg mit Vorsitzendem Andreas Holz (Zweiter von links), Ehrenvorsitzendem Horst Laugwitz (Vierter von links) und „Vize“ Ingrid Laugwitz (Zweite von rechts) sowie zahlreichen weiteren Vereinsvertretern ... Foto: Foto: Picture Alliance/DSM
Bereits seit 26 Jahren zeichnen der Deutsche Olympische Sportbund und die Commerzbank Vereine für vorbildliche Nachwuchsarbeit mit dem „Grünen Band“ und einem Preisgeld von 5000 Euro aus. In diesem Jahr schaffte der schon seit langem für ausgezeichnete Nachwuchsarbeit bekannte Akademische Ruder-Club Würzburg den Sprung aufs Siegerpodium und bekam nun in Nürnberg das „Grüne Band“ überreicht. Dabei gehörte der ARCW mit 40 von maximal 42 Punkten zu den am höchsten bewerteten Vereinen. In seiner Laudatio betonte Jury-Mitglied Uwe Hellmann von der Commerzbank, dass es in den sieben ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen