HANDBALL: 2. BUNDESLIGA

„Duell unter Freunden“ vor Saisonrekordkulisse

Warum Rimpar gegen Großwallstadt im bis in die Schlussminute dramatischen Unterfrankenderby das glückliche Ende für sich hatte - und wer unter den Zuschauern weilte
20190216FSRIMGRO017
Zwei Ex-Großwallstädter siegten im Derby mit Rimpar: Kapitän Patrick Schmidt (rechts) und Steffen Kaufmann hatten maßgeblichen Anteil am 27:25-Erfolg der Wölfe über den TVG. Foto: Meike Kreidler (foto2press)
2. Bundesliga Männer   TuS N-Lübbecke – VfL Eintracht Hagen 28:27   Bayer Dormagen – TV Hüttenberg 21:20   HC Elbflorenz – TUSEM Essen 25:29   EHV Aue – HV Wilhelmshaven 26:23   HBW Balingen-W. – ASV Hamm/Westfalen 30:22   HC Rhein Vikings – TV Emsdetten 26:35   HSG Nordhorn/Lingen – HSC Coburg 29:21   DJK Rimpar Wölfe – TV Großwallstadt 27:25   TuS Ferndorf – HSV Hamburg ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen