FRAUENFUSSBALL: VERBANDSPOKAL

ETSV-Frauen stehen im Viertelfinale

Während der ETSV Würzburg mit einem 1:0 gegen Weinberg weiter im Rennen bleibt, kam für den SV Veitshöchheim in der zweiten Runde das Pokal-Aus.
Nicole Kreußer schießt im Verbandspokal für den ETSV das entscheidende Tor. Foto: Foto: Zottmann
Achtelfinale ETSV Würzburg – SV Weinberg 1:0 (1:0) Die Frauen des ETSV Würzburg stehen im Viertelfinale des Verbandspokalwettbewerbs. Am Sonntag setzten sie sich mit 1:0 gegen Ligakonkurrent SV Weinberg durch. „Es war ein Spiel auf Augenhöhe, das wir am Ende mit ein bisschen Glück, wenn auch nicht unverdient gewonnen haben“, sagte Trainer Marco Scheder. Die Eisenbahnerinnen kamen gut ins Spiel und dominierten die ersten 20 Minuten, bevor die Mittelfranken Fahrt aufnahmen. Kurz vor der Halbzeit setzte sich Marie Seeger über links durch. Ihr Schuss wurde jedoch geblockt, und so war es Nicole ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen