FUSSBALL: BAYERNLIGA NORD

WFV feiert Kantersieg in Erlangen

Nach den beiden Derbys kehren die Zellerauer erfolgreich zurück in den Liga-Alltag. Doch vor der nächsten englischen Woche bangt Trainer Reitmaier um seine Defensive.
Marc Reitmaier, Trainer des Fußball-Bayernligisten Würzburger FV. Foto: Foto: Hans Will
FSV Erlangen-Bruck – Würzburger FV 0:5 (0:1) Mit einem souveränen 5:0-Sieg beim FSV Erlangen-Bruck ist der Würzburger FV in den Liga-Alltag zurückgekehrt. „Wir haben es geschafft, nach den beiden Derbys den Hebel umzulegen und uns zu fokussieren“, freute sich Trainer Marc Reitmaier, dessen Team gleich gut ins Spiel fand. Dabei musste der 35-Jährige noch einen weiteren Ausfall in der Defensive verkraften. Marc Hänschke, der zuletzt den verletzten David Drösler in der Innenverteidigung ersetzt hatte und angeschlagen nach Mittelfranken gereist war, musste nach dem Aufwärmen mit ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen