Fußball: Dritte Liga

Chancen-Festival: Kickers lassen Kaiserslautern abblitzen

Die Rothosen haben sich in dieser Saison mit einem verdienten Erfolg vom eigenen Publikum verabschiedet. Das 2:0 schmeichelte am Ende den Gästen sogar noch.
Kickers besiegen Kaiserslautern
Dominic Baumann (links) und Fabio Kaufmann (rechts) freuen sich mit Orhan Ademi (Mitte) über dessen Treffer zum 1:0. Foto: foto2press/Meike Kreidler
Das hätte man vor zehn Jahren einmal jemandem erzählen sollen: Dass die Würzburger Kickers am Ende einer Saison in der Tabelle einmal vor dem vierfachen deutschen Meister 1. FC Kaiserslautern landen, mit der Geschichte hätte man wohl allenfalls ein müdes Lächeln geerntet. Acht Punkte trennen die Kickers auf Platz fünf nun einen Spieltag vor Saisonende von den Pfälzern auf Platz neun. Das ist schon bemerkenswert. Erstmals haben die Würzburger am Samstag den Traditionsklub vom Betzenberg bezwungen. Das 2:0 der Kickers war auf der Zielgeraden dieser Spielzeit aber nicht nur Ausdruck der Entwicklung am ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen