Fußball: Dritte Liga

Patrick Göbel verlässt die Kickers

Es hatte sich bereits länger angedeutet, jetzt gibt es Gewissheit: Der Rechtsverteidiger wechselt zu einem Ligarivalen.
Patrick Göbel Foto: Frank Scheuring
Es hatte sich bereits länger angedeutet: Rechtsverteidiger Patrick Göbel wird Fußball-Drittligist Würzburger Kickers zum Saisonende verlassen. Der 25-Jährige wechselt ablösefrei zum Würzburger Ligarivalen Hallescher FC. Der gebürtige Thüringer Göbel war nach dem Zweitliga-Abstieg 2017 vom FSV Zwickau an den Dallenberg gewechselt. Er bestritt insgesamt 81 Partien für die Rothosen, erzielte acht Treffe und bereitete zwölf vor. Seit er nach Würzburg wechselte, stand Göbel nur bei zwei Drittliga-Partien nicht für die Kickers auf dem Rasen, auch für die meisten Standardsituationen war der 1,73 Meter große Akteur ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen