FUßBALL

Fußballfieber in Kürnach

Die lokalen U-13-Teams haben beim internationalen Turnier vor allem Spaß.
Kürnachs Julian Deppisch (links) im Zweikampf mit Luka Izderic von Austria Wien. Mehr Bilder vom Turnier finden Sie im Internet unter mainpost.de/sport. Foto: Foto: Alexander Rausch
Und wieder jubelten am Ende die Kicker in den lila-weißen Jerseys. Denn wie in der Vorwoche in der s. Oliver-Arena siegte auch in der Kürnacher Höllberghalle der Nachwuchs von Austria Wien. Im Endspiel des internationalen Hallenturniers der U-13-Junioren besiegten die jungen Österreicher Überraschungsfinalist Werder Bremen, der im Viertelfinale Titelverteidiger Hoffenheim aus dem Weg geräumt hatte. Für die lokalen Teams war – wie in der Vorwoche – bereits im Achtelfinale Schluss. Er haderte, zeterte, verschwand zwischendurch hinter der Bande, doch am Ende erlösten ihn seine Kicker. Als ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen