HANDBALL: BEZIRKSOBERLIGA MÄNNER

Hätzfelder Bullen feiern Aufstieg in die Handball-Landesliga

Hätzfelder Bullen feiern Aufstieg in die Handball-Landesliga
(sgs) Die Handballer der TG Heidingsfeld haben einen Spieltag vor Saisonende die Meisterschaft in der Bezirksoberliga in trockene Tücher gebracht. Ausgerechnet beim Stadtrivalen TG Würzburg besiegelten die Schützlinge von Trainer Manfred Wirth mit einem ebenso deutlichen wie un... Foto: Heiko Becker
Die Handballer der TG Heidingsfeld haben einen Spieltag vor Saisonende die Meisterschaft in der Bezirksoberliga in trockene Tücher gebracht. Ausgerechnet beim Stadtrivalen TG Würzburg besiegelten die Schützlinge von Trainer Manfred Wirth mit einem ebenso deutlichen wie ungefährdeten 35:21-Derbysieg den Titelgewinn und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga Nord. Über den am Samstagabend munter gefeierten Erfolg freuten sich ausgelassen: (vordere Reihe von links) Andreas Herrmann-Malter, Maximilian Wirth, Ivo Groksch, Armin Grammel (Co-Trainer), Uli Herrmann (Betreuerin), Dennis Göpfert (Tor); (mittlere Reihe von links) Artur Lichtlein (Torwarttrainer), Diana Runge (Physio), Janik Nass, David Winheim, Alexander Wagner, Alexander Seelig (Abteilungsleiter); (hintere Reihe von links) Manfred Wirth (Trainer), Tobias Schreier (Tor), Marco Gahlbeck, Viktor Bodó, Patrick Grammel, Gabor Andorka (Tor) und Gabor Farkas.

Fotoserie

TG Würzburg - Hätzfelder Bullen

zur Fotoansicht

Schlagworte

  • Würzburg
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!