E-Hockey:

Sieg und Niederlage am Grünen Tisch

Der zweite Spieltag der zweiten Elektrorollstuhl-Hockey-Bundesliga verlief für Gastgeber Ballbusters Würzburg in der Thüngersheimer Raiffeisensporthalle denkbar ungewöhnlich. Erst verloren die Würzburger Punkte am Grünen Tisch, die sich sich mit einem erfolgreichen Protest in einer anderen Partie wieder holten.
Torjäger: Stürmer Vadim Lobanow (links) erzielte am zweiten Spieltag in Thüngersheim zehn Treffer für die Ballbusters Würzburg.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR