HANDBALL: 2. BUNDESLIGA

Fan attackiert Radiokommentator

Während des Handball-Zweiligaspiels der Rimparer Wölfe in Dessau wurden Michael Lightbeer und seine Lebensgefährtin verbal und tätlich angegriffen. Das hat ein Nachspiel.
Ihr Ausflug in den Osten der Republik war kein vergnüglicher: Michael Lightbeer und Gabi Würzburg Foto: Lightbeer
Der Handball ist nicht gerade die Sportart, die gemeinhin für gewaltbereite Fans bekannt ist. Doch auch dort gibt es sie. Ein solcher trat während des Zweitligaspiels der DJK Rimpar Wölfe beim Dessau-Roßlauer HV am vergangenen Freitagabend verbal und tätlich in Erscheinung - und zwar gegenüber den Pressevertretern Michael Lightbeer und Gabi Würzburg von "würzburgRadio" aus Veitshöchheim. Der Mann beleidigte den Journalisten während dessen Liveübertragung aufs Übelste, seine Lebensgefährtin versuchte der Zuschauer, ins Gesicht zu schlagen, er traf sie dabei an der Schulter. Das Paar hat am Dienstag ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen