WÜRZBURG

Ist der WFV noch zu retten?

Der Fußball-Bayernligist schuldet unter anderem dem Lokalrivalen Kickers Würzburg Geld
Droht dem Würzburger FV der Pleitegeier? Foto: imago sportfotodienst
Wie geht's weiter beim Würzburger FV? Diese Frage stellen sich angesichts der finanziellen Misere nicht nur die Verantwortlichen beim Fußball-Bayernligisten, sondern bestimmt auch viele Fans. Unklar ist, ob die Lage schon so dramatisch ist, dass der Verein aus der Zellerau Insolvenz anmelden muss. Die Pflicht, einen Insolvenzantrag zu stellen, besteht laut dem Fachanwalt für Insolvenzrecht Eric Steudel von der Würzburger Anwaltskanzlei Bendel & Partner bei zwei Kriterien: Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung. Ist eines gegeben, sind die Vereinsverantwortlichen verpflichtet, die Insolvenz zu ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen