BASKETBALL

Julius Böhmer für die U-16-Nationalmannschaft nominiert

Julius Böhmer für die U-16-Nationalmannschaft nominiert
(pm) Basketballer Julius Böhmer von der s. Oliver Würzburg Akademie ist von Bundestrainer Patrick Femerling für den deutsch-französischen Jugendaustausch der U-16-Nationalmannschaft mit Länderspielen gegen Frankreich nominiert worden. Der 16-Jährige erzielte in der vergangenen ... Foto: Patrick Wötzel, s.Oliver Würzburg
Basketballer Julius Böhmer von der s. Oliver Würzburg Akademie ist von Bundestrainer Patrick Femerling für den deutsch-französischen Jugendaustausch der U-16-Nationalmannschaft mit Länderspielen gegen Frankreich nominiert worden. Der 16-Jährige erzielte in der vergangenen Saison 18,5 Punkte pro Spiel für das Würzburger JBBL-Team und kam bereits in wichtigen NBBL-Spielen zum Einsatz – unter anderem war er mit 16 Punkten Top-Scorer beim 64:57-Heimsieg der Akademiker in der Play-down-Runde gegen Tübingen, der den Klassenerhalt bedeutete. „Er hat sich sehr gut entwickelt und hat das nicht zuletzt beim Saisonfinale der NBBL gegen Tübingen in einem sehr wichtigen Spiel unter Beweis gestellt“, sagt Harald Borst, der zweite Vorsitzende des s. Oliver Würzburg Akademie e.V. über den jungen Sportler. Bundestrainer Femerling war Anfang Mai in Würzburg, um mit Julius Böhmer zu arbeiten. Nach seiner Teilnahme am Auftaktlehrgang in Heidelberg gehört der 16-Jährige jetzt zum 16-köpfigen Aufgebot für den deutsch-französischen Jugend-Austausch, der vom 16. bis 23. Juni in Vittel stattfindet. Höhepunkt der U-16-Nationalmannschaft ist die Europameisterschaft, die vom 10. bis 18. August in Novi Sad (Serbien) ausgetragen wird. In der Vorrunde wird das deutsche Team auf die Türkei, Griechenland und Kroatien treffen.

Schlagworte

  • Würzburg
  • Patrick Femerling
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!