JUNIORENFUSSBALL

Kickers-Nachwuchs unterliegt Bundesliga-Absteiger

Juniorenfußball (wr/jr)

U-19-Junioren Bayernliga

FC Memmingen – Wacker Burghausen 3:1
Jahn Regensburg – FV Illertissen 2:1
Kickers Würzburg – FC Ingolstadt 04 1:2
SpVgg Landshut – FC Ismaning 3:1
1860 München – FC 05 Schweinfurt 1:2
FC Deisenhofen – SG Quelle Fürth 0:1

1. (1.) FC Memmingen 3 3 0 0 8 : 2 9
2. (2.) FC Ingolstadt 04 2 2 0 0 4 : 1 6
3. (3.) Kickers Würzburg 3 2 0 1 4 : 2 6
4. (4.) Jahn Regensburg 3 2 0 1 4 : 4 6
5. (5.) Wacker Burghausen 3 2 0 1 3 : 3 6
6. (6.) SpVgg Landshut 3 1 0 2 4 : 4 3
7. (7.) FV Illertissen 3 1 0 2 3 : 3 3
8. (8.) FC Ismaning 3 1 0 2 4 : 5 3
9. (10.) SG Quelle Fürth 2 1 0 1 2 : 3 3
10. (11.) FC 05 Schweinfurt 3 1 0 2 3 : 6 3
11. (9.) 1860 München 1 0 0 1 1 : 2 0
12. (12.) FC Deisenhofen 3 0 0 3 0 : 5 0

FC Würzburger Kickers – FC Ingolstadt 04 1:2 (0:0). Erste Saisonniederlage für die U-19-Rothosen: Beim 1:2 gegen Bundesliga-Absteiger Ingolstadt hatten die Kickers lange Zeit auf Augenhöhe agiert. Von Beginn an glänzten sie mit einer kompakten Spielweise und schnellen Konterangriffen. In der auf hohem Niveau geführten Partie ließen die Platzherren nur beim Abschluss Schwächen erkennen. Das rächte sich: Kurz nach dem Seitenwechsel gingen die Schanzer durch ein unglückliches Eigentor der Gastgeber in Führung. Die Bozesan-Elf riskierte nun alles, konnte jedoch selbst beste Chancen nicht nutzen. Nach einem Abstauber der cleveren Ingolstädter in der Nachspielzeit kam der Strafstoßtreffer von Kickers-Kapitän Niclas Staudt zu spät.

Tore: 0:1 Lukas Mazagg (55., Eigentor), 0:2 Gabriel Weiß (90.+1), 1:2 Niclas Staudt (90.+2, Foulelfmeter).

U-19-Junioren-Landesliga Nord

FSV Erlangen-Bruck – Würzburger FV 2:3
TSV Buch – SpVgg Bayern Hof 0:1
SpVgg Ofr. Bayreuth – Don Bosco Bamberg 4:1
FC Eintracht Bamberg – Baiersdorfer SV 6:1
SG Nürnberg-Fürth – SpVgg Ansbach 0:6
Viktoria Aschaffenburg – SK Lauf 0:3

1. (2.) SK Lauf 2 2 0 0 10 : 2 6
2. (5.) FC Eintracht Bamberg 2 2 0 0 9 : 3 6
3. (4.) SpVgg Ofr. Bayreuth 2 2 0 0 9 : 4 6
4. (1.) SpVgg Bayern Hof 2 2 0 0 4 : 0 6
5. (9.) SpVgg Ansbach 2 1 0 1 8 : 3 3
6. (3.) Viktoria Aschaffenburg 2 1 0 1 4 : 4 3
7. (6.) Würzburger FV 2 1 0 1 6 : 7 3
8. (8.) TSV Buch 2 0 1 1 1 : 2 1
9. (7.) Don Bosco Bamberg 2 0 1 1 2 : 5 1
10. (12.) FSV Erlangen-Bruck 2 0 0 2 4 : 10 0
11. (10.) Baiersdorfer SV 2 0 0 2 2 : 10 0
12. (11.) SG Nürnberg-Fürth 2 0 0 2 0 : 9 0

FSV Erlangen-Bruck – Würzburger FV 2:3 (1:2). Die U-19-Junioren des Würzburger FV haben in Erlangen mit unbändigem Willen überzeugt und sich gegen feldüberlegene Hausherren durchgesetzt. „Wir haben heute kein tolles Spiel abgeliefert“, sagte WFV-Trainer Christian Breunig, „aber die Jungs haben sich in jeden Zweikampf geworfen und toll gekämpft.“ Durch eine Standardsituation und einen Konter waren die Zellerauer überraschend in Führung gegangen. Nachdem Erlangen kurz vor Schluss ausgeglichen hatte, setzte sich Jannis Thein beim Anstoß gegen drei Erlanger durch und bediente Jakob Ille, der schließlich zum umjubelten 3:2-Siegtreffer vollendete.

Tore: 0:1 Ege Celiker (30.), 0:2 Fabio Volderauer (33.), 1:2 Martin Ruppert (42.), 2:2 Samet Güler (88.), 2:3 Jakob Ille (90.).

U-17-Juniorinnen-Bayernliga

SV Frauenbiburg – Bayern München II 2:4
SV Weinberg (A) – SpVgg Greuther Fürth 0:1
FC Nürnberg II (M) – ETSV Würzburg (N) 1:1
Mittlere Vils Kümmersbruck – FC Ingolstadt 04 (N) 1:1

1. (1.) Bayern München II 1 1 0 0 4 : 2 3
2. (2.) SpVgg Greuther Fürth 1 1 0 0 1 : 0 3
3. (3.) ETSV Würzburg (N) 1 0 1 0 1 : 1 1
3. (5.) FC Ingolstadt 04 (N) 1 0 1 0 1 : 1 1
3. (3.) FC Nürnberg II (M) 1 0 1 0 1 : 1 1
3. (5.) Mittlere Vils Kümmersbruck 1 0 1 0 1 : 1 1
7. (5.) FFC Wacker München 0 0 0 0 0 : 0 0
7. (5.) TSV Schwaben Augsburg 0 0 0 0 0 : 0 0
9. (9.) SV Weinberg (A) 1 0 0 1 0 : 1 0
10. (10.) SV Frauenbiburg 1 0 0 1 2 : 4 0

1. FC Nürnberg II – ETSV Würzburg 1:1 (1:0). Strahlende Gesichter nach dem Abpfiff: Beim Vorjahresmeister schafften die ETSV-Mädels eine Überraschung und entführten einen Punkt aus der Noris. „Ich ziehe den Hut und bin mächtig stolz auf die Mädels“, freute sich Trainer Dieter Kölbl, der sieben Ausfälle kompensieren musste. Über die gesamte Spielzeit waren die Gastgeberinnen tonangebend und gingen standesgemäß in Führung. Die Eisenbahnerinnen hielten mit Glück und tollem Einsatz dagegen und belohnten sich kurz vor Ende: Jasmin Göthel sorgte mit einem Freistoßtreffer aus knapp 30 Metern für den nicht mehr für möglich gehaltenen Ausgleich.

Tore: 1:0 Sarah Tax (25.), 1:1 Jasmin Göthel (79.).

U-17-Junioren Landesliga Nord

SK Lauf – Würzburger FV 0:6
SG Quelle Fürth – SpVgg SV Weiden 2:2
Viktoria Aschaffenburg – SpVgg Greuther Fürth II 0:2
SpVgg Bay. Hof II – Kickers Würzburg 0:1
ASV Cham – ASV Neumarkt 2:5
FC Nürnberg II – FC Eintracht Bamberg 5:2

1. (4.) SpVgg Greuther Fürth II 2 2 0 0 5 : 0 6
2. (5.) Kickers Würzburg 2 2 0 0 3 : 1 6
3. (1.) Würzburger FV 2 1 1 0 7 : 1 4
4. (2.) SpVgg SV Weiden 2 1 1 0 6 : 3 4
5. (9.) FC Nürnberg II 2 1 0 1 6 : 4 3
6. (3.) Viktoria Aschaffenburg 2 1 0 1 4 : 3 3
7. (10.) ASV Neumarkt 2 1 0 1 6 : 6 3
8. (6.) SG Quelle Fürth 1 0 1 0 2 : 2 1
9. (7.) SpVgg Bay. Hof II 2 0 1 1 1 : 2 1
10. (8.) FC Eintracht Bamberg 1 0 0 1 2 : 5 0
11. (10.) ASV Cham 2 0 0 2 3 : 9 0
12. (12.) SK Lauf 2 0 0 2 0 : 9 0

SK Lauf – Würzburger FV 0:6 (0:6). Beim Auftakt hatte WFV-Coach Reiner Neumann noch die schwache Chancenausbeute bemängelt. Nun zeigte ihm seine Elf, zu was sie vor des Gegners Kasten imstande ist. Zwischen der 14. und 32. Minute erzielten die Zellerauer in Lauf nicht weniger als sechs Treffer. Mit einem konsequenten Pressing hatte der WFV überforderte Platzherren überrascht – und damit das Match frühzeitig entschieden.

Tore: 0:1 Jan Martin (14.), 0:2 Philipp Glücker (17.), 0:3 Felix Bialas (20.), 0:4 Nils Stäblein (21.), 0:5 Robin Mühlbauer (25.), 0:6 Jan Martin (32.).

SpVgg Bayern Hof II – FC Würzburger Kickers 0:1 (0:0). Bei der U 16 der Hofer Bayern taten sich die Kickers zwar schwer, entführten die drei Punkte aber letztlich verdient von der Grünen Au. Den entscheidenden Treffer erzielte Marco Kunzmann in der Schlussphase nach Zuspiel des eingewechselten Moritz Gündling. Zuvor hatten die Gastgeber geschickt verteidigt, während die Rothosen über weite Strecken auf den Führungstreffer drängten.

Tor: 0:1 Marco Kunzmann (75.).

U-15-Junioren Bayernliga Nord

JFG Obere Vils – FC Schweinfurt 2:7
Viktoria Aschaffenburg – SpVgg Ofr. Bayreuth 4:1
JFG Wendelstein – FSV Erlangen-Bruck 2:0
Würzburger FV – Don Bosco Bamberg 3:1
SpVgg Bayern Hof – FC Eintracht Bamberg 2:1
ASV Neumarkt – SpVgg SV Weiden 1:1

1. (1.) Viktoria Aschaffenburg 2 2 0 0 10 : 2 6
2. (5.) SpVgg Bayern Hof 2 2 0 0 4 : 2 6
3. (4.) SpVgg SV Weiden 2 1 1 0 3 : 1 4
4. (6.) ASV Neumarkt 2 1 1 0 2 : 1 4
5. (2.) FC Schweinfurt 2 1 0 1 7 : 3 3
6. (3.) FC Eintracht Bamberg 2 1 0 1 4 : 3 3
7. (9.) Würzburger FV 2 1 0 1 3 : 3 3
8. (11.) JFG Wendelstein 2 1 0 1 3 : 6 3
9. (7.) Don Bosco Bamberg 1 0 0 1 1 : 3 0
10. (8.) FSV Erlangen-Bruck 2 0 0 2 1 : 4 0
10. (10.) SpVgg Ofr. Bayreuth 1 0 0 1 1 : 4 0
12. (12.) JFG Obere Vils 2 0 0 2 3 : 10 0

Würzburger FV – DJK Don Bosco Bamberg 3:1 (1:1). Im ersten Heimspiel hat die U 15 des WFV den ersten Saisonsieg gelandet. Nach einer Viertelstunde musste das von Dirk Erlenbach trainierte Team einen Rückstand verdauen. Doch WFV-Kapitän Nils Hock markierte nur fünf Minuten später den Ausgleich. Der eingewechselte Tim Herbert brachte die Blauen mit 2:1 nach vorne (50.) – und bereitete in der Nachspielzeit noch den finalen Treffer des aufgerückten Außenverteidigers Florian Erlenbach vor.

Tore: 0:1 Philip Pfeilert (15.), 1:1 Nils Hock (20.), 2:1 Tim Herbert (50.), 3:1 Florian Erlenbach (70.+2). Rot: Pfeilert (70., Unsportlichkeit, Bamberg). Bes. Vorkommnis: Silvius Lettmann vergibt einen Foulelfmeter (62.).

U-19-Junioren Bezirksoberliga (1. Spieltag)

TSV Großbardorf – SG Winkels 3:3
VfR Goldbach – DJK-TuS Aschaffenburg-Leider 2:0
TSV Bergrheinfeld – FC Sand 1:0
SSV Kitzingen – JFG Kreis Würzburg Südwest 1:1
JFG Hochspessart – SpVgg Hösbach-Bahnhof 1:3
TSV/DJK Wiesentheid – SV Heidingsfeld 1:2
U-17-Junioren Bezirksoberliga (1. Spieltag)

Kreis Würzburg Südwest – Würzburger Kickers II 3:5
FC Sand – TSV Großbardorf 1:2
U-17-Juniorinnen Landesliga Nord (1. Spieltag)

SpVgg Oberfranken Bayreuth – SP.VG. Eicha (N) 1:3
SpVgg Erlangen – SV Reitsch 7:2
SC Regensburg – FC Schweinfurt 05 (N) 1:1
1. FFC HOF (A) – TSV Lengfeld 9:0
SV Weinberg II (N) – TSV Neudorf 2:0
U-19-Junioren-Kreisliga Würzburg (1. Spieltag)

FG Marktbreit/Martinsh. – FV Karlstadt 4:2
JFG Schwanberg – JFG Würzburg Nord 7:1
SV Bütthard – ASV Rimpar 0:4
07 Holzkirchhausen/Neubr. – JFG Maindreieck Süd 4:0
TSV Rottendorf – JFG MSP Grünsfelder Tal 1:3

Schlagworte

  • Würzburg
  • 1. FC Nürnberg
  • 1. Fußballclub Schweinfurt 1905
  • ASV Neumarkt
  • ASV Rimpar 1894 e. V.
  • Baiersdorfer SV
  • DJK Don Bosco Bamberg
  • FC Bayern München
  • FC Eintracht Bamberg
  • FC Ingolstadt 04
  • FC Memmingen
  • FC Nürnberg II
  • FC Schweinfurt
  • FC Würzburger Kickers
  • FSV Erlangen-Bruck
  • FV Karlstadt
  • Jahn Regensburg
  • SG Quelle Fürth
  • SSV Kitzingen
  • SV Wacker Burghausen
  • SpVgg Bayern Hof
  • SpVgg Greuther Fürth
  • SpVgg Greuther Fürth II
  • SpVgg Oberfranken Bayreuth
  • SpVgg SV Weiden
  • TSV 1860 München
  • TSV Großbardorf
  • TSV Rottendorf
  • Würzburger FV
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!