Fußball: Dritte Liga

Kickers entlassen Trainer Schmidt

Fußball-Drittligist FC Würzburger Kickers hat nach elf Spieltagen die Konsequenzen aus dem bislang enttäuschenden Saisonverlauf gezogen.
20170920FSWUEJEN078
Würzburger Kickers feuern Trainer Schmidt. Foto: Frank Scheuring (foto2press)
Fußball-Drittligist FC Würzburger Kickers hat nach elf Spieltagen die Konsequenzen aus dem bislang enttäuschenden Saisonverlauf gezogen: Stephan Schmidt ist nicht mehr Trainer der Rothosen. Zwei Tage nach dem desaströsen Auftreten der Mannschaft bei der 0:2-Heimniederlage gegen die SpVgg Unterhaching kam diese Nachricht nicht mehr überraschend. In der Tabelle liegt der Zweitliga-Absteiger mit nur zehn Punkten auf dem 17. Rang. Im heimischen Stadion warten die Kickers noch immer auf den ersten Sieg im Jahr 2017. Am Dienstag beim Toto-Pokal-Auftritt in Rosenheim wird Co-Trainer Michael Schiele auf der Bank ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen