HANDBALL: ZWEITE BUNDESLIGA, MÄNNER

Klassentreffen im Kinderzimmer

Gewinnt die DJK Rimpar Wölfe am Samstag ihr erstes Zweitliga-Unterfrankenderby gegen den TV Großwallstadt?
Früher spielten sie zusammen für den TV Großwallstadt, 2013/14 schon gegeneinander. Im fünften Unterfrankenderby nach drei Jahren Pause fällt das sportliche Wiedersehen zwischen Rimpars Steffen Kaufmann (rechts) und Florian Eisenträger aus. Foto: Foto: foto2press/Scheuring
TV Großwallstadt – DJK Rimpar Wölfe (Samstag, 8. September, 19.30 Uhr, f.a.n frankenstolz arena Aschaffenburg) Die meisten Derbys leben vom Reiz der regionalen Nähe zweier konkurrierender Klubs. Dieses Derby lebt vor allem von persönlichen Banden. Wenn sich der TV Großwallstadt (14./1:3) und die DJK Rimpar Wölfe (18./0:2) am Samstag nach drei Jahren Pause in der Zweiten Handball-Bundesliga gegenüberstehen, dann hat das Duell etwas vom Charme eines Klassentreffens. Allein sieben Spieler trugen schon die Trikots beider Klubs: Bei Großwallstadt sind es die Zwillingsbrüder Tom und Lars Spieß sowie Jan ...