Fußball: Landesliga Nord

Leinacher punkten gegen Kleinrinderfeld

Daniel Bufe erzielte ür die abstiegsgefährdeten Leinacher im Derby gegen Kleinrinderfeld in der Nachspielzeit den 2:2-Ausgleich.
Verbissener Kampf um den Ball: Kleinrinderfelds Sandro Kramosch (links) streitet sich mit Leinachs Marcel Hoh um das Leder. Eine Bilderserie vom Spiel zwischen Leinach und Kleinrinderfeld gibt's im Internet unter: www.mainpost.de/sport/wuerzburg Foto: Foto: Foto2Press/Frank Scheuring
Fussball Landesliga Nordwest FC Blau-Weiß Leinach – TSV Kleinrinderfeld 2:2 (1:1) Mit einem Unentschieden, das keinem so richtig hilft, trennten sich der FC Blau-Weiß Leinach und der TSV Kleinrinderfeld. Zumindest als moralischer Sieger darf sich die Mannschaft von FC-Trainer Berthold Göbel dennoch fühlen, denn gegen die favorisierten Gäste gelang in der fünften Minute der Nachspielzeit doch noch der Ausgleich. Dieser war hochverdient, denn zwischen dem Schlusslicht und dem Aufstiegsanwärter war von Beginn an kein Unterschied zu sehen. Im Gegenteil: Leinach übernahm von Beginn an das Kommando und ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen