FUßBALL: BAYERNLIGA

Marc Reitmaier will eine Reaktion seiner Mannschaft sehen

TSV Abtswind – Würzburger FV (Samstag, 14 Uhr, Kräuter-Mix-Arena)

Nach dem misslungenen Jahresauftakt mit einer 1:2-Last-Minute-Niederlage gegen Sand am vergangenen Wochenende, will der WFV (4./43) gegen Aufsteiger Abtswind (14./22) punkten. „Ich erwarte eine klare Reaktion von meiner Mannschaft“, sagt Trainer Marc Reitmaier, der von der Leistung seiner Elf in der zweiten Halbzeit gegen Sand enttäuscht war: „Das war das Schwächste, was ich seit langem gesehen habe.“ Einen direkten Zusammenhang zwischen dem Auftreten seines Teams und der Entscheidung des Vereins, nicht mal prophylaktisch einen Antrag für die Regionalliga stellen zu wollen, will Reitmaier nicht herstellen: „Dafür sind wir charakterlich zu stark.“ Allerdings räumte er ein, dass man eine Partie wie am Samstag vor einigen Monaten wohl noch über die Zeit gebracht hätte.

Kader nicht komplett

Abtswinds Trainer Mario Schindler will die Blauen trotz der Niederlage nicht unterschätzen, doch habe Sands Sieg seine Spieler motiviert. „Wir stehen jetzt unter dem Strich und sind gefordert. Wir müssen ab jetzt alles raushauen“, so der Übungsleiter, dem mit Sven Gibfried, Christopher Lenhart und Jonas Wirth drei Leute fehlen.

Auch Reitmaier kann nicht auf den kompletten Kader zurückgreifen. Er muss auf David Drösler (Knieverletzung im Training), Andreas Ganzinger (beruflich verhindert) sowie die Langzeitverletzten Andreas Bauer und Moritz Lotzen verzichten. Neuzugang Felix Eberhart, der laut Trainer gute Chancen auf einen Startelf-Einsatz gehabt hätte, nach einer Erkrankung aber noch nicht richtig fit ist, wird wohl zunächst auf der Bank Platz nehmen. (cam)

Rückblick

  1. WFV in Eltersdorf chancenlos
  2. Der WFV und seine Bank-Probleme
  3. Spektakulär: WFV siegt in doppelter Unterzahl
  4. Würzburger FV: Laufwunder Paul Obrusnik
  5. Würzburger FV: Jürgen Roos tritt als Sportvorstand zurück
  6. Der WFV gewinnt deutlich in Bamberg
  7. WFV gegen Bamberg: Ein Spiel ohne die Kapitäne
  8. Karlburg macht es dem WFV schwer
  9. Fabio Bozesan startet beim WFV durch
  10. Würzburger FV: Chancenlos beim Primus
  11. WFV-Trainer Göbel: „Verlieren ist ausdrücklich erlaubt!“
  12. Sieben! WFV-Kantersieg gegen Viktoria Kahl
  13. Würzburger FV: Schwarze Zahlen folgen auf rote Bilanzen
  14. Erstes Remis für den Würzburger FV
  15. WFV fährt mit Respekt zum Traditionsduell
  16. Das Glück ist dem WFV wieder hold
  17. Erik Schnell-Kretschmer strebt nach Konstanz
  18. Unnötige Niederlage für den WFV
  19. Schafft der WFV den Sprung in die obere Tabellenhälfte?
  20. Der Würzburger FV stoppt seinen Abwärtstrend
  21. Keine Panik beim Würzburger FV
  22. Beginnt für den WFV eine Negativserie?
  23. Auftritt beim direkten Konkurrenten
  24. Der Würzburger FV verliert unglücklich mit 0:1
  25. WFV gegen Ansbach: Treffer zuhauf an der Mainaustraße?
  26. Der WFV verliert in letzter Sekunde
  27. Trainer Göbel sieht beim WFV große Schwächen
  28. Der WFV zu Gast in Sand: Gefeiert wird in jedem Fall
  29. Gefestigter WFV siegt verdient
  30. Der WFV beendet den Großbardorf-Fluch
  31. Großer Auftritt für WFV-Torwart Christian Dietz
  32. Herr Ganzinger, wären Sie auch zu den Kickers gekommen?
  33. Adrian Istrefi kickt jetzt für Eichstätt
  34. Stefan Wasser ist zurück beim WFV
  35. Der WFV wehrt sich gegen Aubstadt tapfer
  36. Adrian Istrefi kickt jetzt für Eichstätt
  37. Moritz Lotzen ist der Dreh- und Angelpunkt des WFV-Spiels
  38. Vilzing ist für den Würzburger FV eine Nummer zu groß
  39. Jürgen Roos bittet um Unterstützung für den WFV
  40. Eltersdorf zeigt dem WFV die Grenzen auf
  41. Der WFV gibt Führung aus der Hand
  42. Dennie Michel reißt Würzburger FV mit
  43. Wie Berthold Göbel sein Ding durchzieht
  44. Aufgeweckter WFV verpasst knapp den Ausgleich
  45. Wohin geht die Reise des Würzburger FV?
  46. Fabio Bozesan spielt künftig für den WFV
  47. Beim WFV fehlt noch die Abstimmung
  48. WFV spielt auf Platz neun des Sachs-Stadions
  49. Höchberg bezwingt WFV im Testspiel
  50. Der WFV senkt seine Eintrittspreise auf das alte Niveau

Schlagworte

  • Würzburg
  • Carolin Münzel
  • Andreas Bauer
  • TSV Abtswind
  • Würzburger FV
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!