BASKETBALL: BUNDESLIGA

Die Heimspielwoche der Baskets

s.Oliver Würzburg empfängt in den nächsten sechs Tagen Crailsheim, Göttingen und Ulm - und würde anschließend gerne auf einem Play-off-Platz stehen.
Basketball - easyCredit BBL - s.Oliver Wuerzburg - MHP RIESEN Ludwigsburg
Die eingefleischtesten Baskets-Anhänger beim jüngsten Heimspiel gegen Ludwigsburg. Foto: foto: Heiko Becker
s.Oliver Würzburg – Hakro Merlins Crailsheim (Samstag, 18 Uhr, s.Oliver Arena) s.Oliver Würzburg – BG Göttingen (Dienstag, 20.30 Uhr, s.Oliver Arena) s.Oliver Würzburg – ratiopharm Ulm (Donnerstag, 20.30 Uhr, s.Oliver Arena) Mit einem richtungsweisenden Heimspielmarathon geht's in die Länderspielpause: Wegen der am zweiten Spieltag aufgrund von internationaler Verpflichtung der Schwaben ausgefallenen Partie gegen ratiopharm Ulm, die am Valentinstag (14. Februar) nachgeholt wird, steht Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg in den nächsten sechs Tagen gleich in drei Partien auf dem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen