FUSSBALL

Patrick Sontheimer bleibt bei den Würzburger Kickers

Der Fußball-Drittligist zieht die Kaufoption für den Mittelfeldspieler. Der hat bei den Rothosen noch einiges vor.
Bleibt in Würzburg: Patrick Sontheimer. Foto: Frank Scheuring

Der FC Würzburger Kickers hat die Kaufoption für Patrick Sontheimer gezogen und den Mittelfeldspieler damit über den Sommer hinaus an sich gebunden. Das gab der Fußball-Drittligist in einer Pressemitteilung bekannt. Nachdem die Rothosen den 21-Jährigen in der Rückrunde der Saison 2018/19 von der SpVgg Greuther Fürth ausgeliehen hatten, wurde anschließend eine Leihe mit Kaufoption vereinbart. Durch das Ziehen der Kaufoption hat der FWK frühzeitig Klarheit in Bezug auf diese Personalie geschaffen.

Video

Kaufoption gezogen: Patrick Sontheimer bleibt eine Rothose!

Sontheimer ist gebürtiger Marktoberdorfer und spielte in der Jugend vier Jahre für den FC Memmingen, ehe er im Alter von 15 Jahren ins Nachwuchsleistungszentrum der SpVgg Greuther Fürth wechselte. Neben 28 Einsätzen in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest (13 Tore) und 45 Partien in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest (10 Treffer) stand der zentrale Mittelfeldspieler auch für die deutsche U-17- und U-19-Nationalmannschaft auf dem Platz. Für das Kleeblatt absolvierte Sontheimer in seinen jungen Jahren bereits 26 Zweitliga-Spiele. Für die Kickers kommt der 21-Jährige bislang auf 35 Einsätze in der Dritten Liga, darüber hinaus feierte er vergangene Saison mit den Mainfranken den Gewinn des bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerbs.

Lob vom Trainer

"Patrick ist unglaublich ehrgeizig und bereit, sich in jedem Training weiterzuentwickeln und an die Grenze zu gehen. Seine Bissigkeit und Galligkeit in den Zweikämpfen sind wichtig für das gesamte Team", wird Kickers-Cheftrainer Michael Schiele in der Mitteilung zitiert. Kickers-Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer fügt hinzu, dass "Patrick schon im Alter von 21 Jahren viel Verantwortung übernimmt und neben seinem Talent eine vorbildliche Einstellung mitbringt. Wir freuen uns, dass er hier den nächsten Schritt machen wird."

"Ich habe hier vom ersten Tag an das Vertrauen der Verantwortlichen gespürt und möchte dieses auch in Zukunft mit großem Einsatz zurückzahlen. Die Perspektive ist super, ich freue mich riesig auf die kommenden Wochen und Monate bei den Kickers", so Patrick Sontheimer in der Mitteilung.

Rückblick

  1. Fit mit Fabio – Folge 4: Bauch
  2. Ex-Kickers-Coach Hollerbach ist zurück in Würzburg
  3. Fit mit Fabio – Folge 3: Beine
  4. Fit mit Fabio – Folge 2: Oberkörper
  5. Fit mit Fabio – Folge 1: Unterarm/Seitstütz
  6. Trainingsplan und Videoeinheit: Wie sich die Kickers fit halten
  7. Gibt es in diesem Jahr keinen Toto-Pokal-Sieger?
  8. Jetzt red i: Kickers-Chef Daniel Sauer diskutiert in TV-Sendung
  9. Baskets, Kickers, FC 05: Fans unterstützen ihre Klubs
  10. Warum die Fußballklubs auf Hilfe aus der Politik hoffen
  11. Würzburger Kickers: Auch Drittliga-Team geht in Kurzarbeit
  12. Kurzarbeit bei den Kickers gilt vorerst nicht für die Spieler
  13. Hilfe vom DFB? Kickers-Chef Sauer fordert "Klarheit"
  14. Kickers-Chef Sauer: "Es geht um die Existenz einer ganzen Branche"
  15. Corona: Warum Kickers-Flügelflitzer Kaufmann die Tränen kommen
  16. Corona: Emotionaler Appell von Kickers-Spieler Fabio Kaufmann
  17. Corona: Kickers-Boss Daniel Sauer zur aktuellen Lage
  18. Corona-Krise: Geisterspiele sind für Kickers-Boss Sauer kein Tabu
  19. DFB-Beschluss: Kickers pausieren mindestens bis 30. April
  20. Kickers können auf DFB-Hilfe hoffen
  21. Corona-Verdacht beim letzten Kickers-Gegner Waldhof Mannheim
  22. Coronavirus: Kickers setzen Trainingsbetrieb aus
  23. Corona-Krise: Wie geht es für die Kickers jetzt weiter?
  24. Kickers: Absage wegen Coronavirus richtige Entscheidung?
  25. Kickers-Spiele fallen aus: DFB setzt zwei Drittliga-Spieltage ab
  26. Kickers: Spiele werden wegen Coronavirus verlegt
  27. Ex-Magath-Assistent Oral neuer Coach in Ingolstadt
  28. Die Kickers und die Baskets: Die Trainerfrage
  29. Coronavirus: Die Folgen für Kickers, Baskets, Wölfe, FC 05
  30. Kickers-Kommentar: Was soll Schiele eigentlich noch tun?
  31. Trainerfrage bei den Kickers bietet Raum für Spekulationen
  32. Die Noten der Roten
  33. Serie hält: Kickers holen einen Punkt gegen Waldhof Mannheim
  34. Kickers: "Ja hallo, sehr gutes Spiel - aber keine Tore!"
  35. Kickers: Spieler trauern verpasstem Sieg nach
  36. Kickers: Dieses 0 :0 war ein Spitzenspiel
  37. Nur ein Drittliga-Team schießt häufiger aufs Tor als die Kickers
  38. Kickers-Spieler David: "Würzburg ist viel schöner als gedacht"
  39. Kickers-Coach Schiele will ein normales Fußballspiel erleben
  40. Kickers: Willkommen im Aufstiegskampf!
  41. Siegen die Kickers auch im Topspiel gegen Waldhof Mannheim
  42. Spitze gegen Magath: Schiele hat die Kickers-Fans hinter sich
  43. Kickers in Zwickau: Die Noten der Roten
  44. Kickers: Wer so ein Spiel gewinnt, der...
  45. Kickers drehen Spiel und entführen drei Punkte aus Zwickau
  46. Kickers können auch schmutzig siegen
  47. Fünf Gründe für das Kickers-Hoch
  48. Würzburger Kickers stellen Lizenzantrag für zweite Liga
  49. Kickers in Zwickau: Reißt die Serie beim Angstgegner?
  50. Kickers: Warum Zwickau nicht der Lieblingsgegner ist

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Uli Sommerkorn
  • Daniel Sauer
  • FC Memmingen
  • FC Würzburger Kickers
  • SpVgg Greuther Fürth
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!