LEICHTATHLETIK: RESIDENZLAUF

Würzburger Residenzlauf mit Weltklasse-Athleten

An Top-Athleten wird es auch bei der 30. Auflage des Residenzlaufes nicht mangeln. Im Lauf der Asse startet Emmanuel Kiprono, der heuer Weltbeste über die zehn Kilometer.
Vor der historischen Kulisse der Würzburger Residenz messen sich auch 2018 wieder begnadete Läufer. Foto: Foto: Johannes Kiefer
An hochklassigen Sportlerinnen und Sportlern wird es auch bei der 30. Auflage des Würzburger Residenzlaufes nicht mangeln. Im Lauf der Asse wollen sich am 29. April unter anderem die deutsche Meisterin im Marathon, Katharina Heinig, und der Gewinner des Paderborner Osterlaufes, Emmanuel Kiprono, mit regionalen Spitzenathleten messen. Bei den Handbike-Fahrern ist mit Vico Merklein, Wolfgang Schattauer, Annett Zenker-Urban und Lokalmatadorin Nadia Schuhmacher ebenfalls für eine Spitzenbesetzung gesorgt. Für den Lauf der Asse anmelden können sich Männer, die eine Zielzeit von 37 Minuten oder besser laufen ...