BASKETBALL: 2. BUNDESLIGA

Sharks mit Start-Ziel-Sieg vorzeitig in den Play-offs

2. Bundesliga Süd Frauen

 

TS Jahn München – Falcons Bad Homburg 73:68  
Speyer-Schifferstadt – QOOL SHARKS Würzburg 68:84  
Theresianum Mainz – BSG Basket Ludwigsburg 75:68  
DJK Don Bosco Bamberg – Saarlouis/'Dillingen 77:52  
Sportgem. Weiterstadt – Rhein-Main Baskets 70:88  

 

 

1. (1.) DJK Don Bosco Bamberg 14 12 2 1059 : 854 24  
2. (2.) QOOL SHARKS Würzburg 15 12 3 1147 : 961 24  
3. (3.) Falcons Bad Homburg 14 10 4 1086 : 815 20  
4. (4.) Metropol Bask. Schwabach 14 9 5 988 : 959 18  
5. (6.) TS Jahn München 14 7 7 911 : 928 14  
6. (5.) Sportgem. Weiterstadt 15 7 8 992 : 994 13  
7. (7.) BSG Basket Ludwigsburg 15 6 9 1001 : 1081 12  
8. (8.) Rhein-Main Baskets 15 6 9 1079 : 1132 12  
9. (9.) ASC Theresianum Mainz 14 5 9 942 : 1060 10  
10. (10.) TSV Speyer-Schifferstadt 15 3 12 972 : 1126 6  
11. (11.) Saarlouis/'Dillingen 15 3 12 880 : 1147 6  

 

TSV Speyer-Schifferstadt – QOOL Sharks Würzburg 68:84 (26:53)

Würzburgs Zweitliga-Basketballerinnen haben auch das vierte Spiel im Jahr 2020 gewonnen und mit dem Sieg in Speyer die Play-offs frühzeitig erreicht. Obwohl mit Franziska Riedmann und Franziska Kirchhoff zwei Leistungsträgerinnen fehlten, spielten die Sharks bei den Towers ihre vielleicht beste erste Hälfte der gesamten Saison und dominierten die Gastgeberinnen nach Belieben. Zur Halbzeit führten sie mit 53:26. Eine hohe Wurfquote und das zuletzt verbesserte Zusammenspiel im Angriff (insgesamt 25 Assists) stellte die Pfälzerinnen vor immense Probleme. Paige Bradley (11) und Alex Daub (6) setzten ihre Mitspielerinnen stets gut in Szene. Da war es auch zu verschmerzen, dass die zweite Halbzeit nach Punkten verloren ging.

Erfreulich: die besten Saisonleistungen von Jelena Bozic (23 Punkte/5 Dreier) und der erst 16-jährigen Nachwuchscenterin Paula Wenemoser, die in 29 Minuten ihr erstes Double-Double in der zweiten Liga auflegte. Theresa Muck stellte sich trotz einer zu Beginn der Partie erlittenen Fußverletzung weiter in den Dienst der Mannschaft. (pm)

Würzburg: Bozic 23 Punkte/5 Dreier, Bradley 12/11 Assists, Daub 6/6 Assists, Dröll 9, Farrington 11, Muck 6, Pupkeviciute 2, Wahl 2, Wenemoser 10/10 Rebounds.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • DJK Don Bosco Bamberg
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!