Basketball

Die Baskets fiebern jetzt dem Halbfinale entgegen

s.Oliver Würzburg hofft jetzt auf den ganz großen Triumph. Mit Pallacanestro Varese wartet der Ex-Klub von Cheftrainer Denis Wucherer und US-Spielmacher Cameron Wells.
Lautstarke Anweisungen gab Baskets-Cheftrainer Denis Wucherer gegen die Bakken Bears. Im Halbfinale trifft s.Oliver Würzburg auf Varese, wo Wucherer einst zwei Jahre gespielt hatte.  Foto: Heiko Becker
Es hatte eine ganze Weile gedauert, bis sich auch bei Cheftrainer Denis Wucherer die Anspannung gelöst hatte. Während seine Spieler schon unmittelbar nach Ertönen der Schlusssirene in den Feiermodus schalteten und zusammen mit den fast 2000 Zuschauern in der s.Oliver Arena die obligatorische Humba zelebrierten, verschwand der 45-Jährige nach Spielende erst einmal in den Katakomben. 86:70 (46:35) hatte Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg kurz zuvor das Viertelfinal-Rückspiel im Fiba EuropeCup-Wettbewerb gegen den dänischen Meister Bakken Bears für sich entschieden, und damit trotz der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen