FUßBALL

1:0 für Birkenfelds „wahnsinnig tolle Geste“

Nach einer Kopfverletzung des Höchberger Keepers bricht SV Jubiläums-Turnier ab
Ist wieder wohlauf: Höchbergs Torwart Simon Weininger. Foto: Foto: Rausch
Nicht immer stehen Preisgelder und Turniererfolge im Sport an erster Stelle. Das haben die Fußballer des SV Birkenfeld mit Trainer Taner Yorulmazel beim Jubiläums-Hallenturnier der TG Höchberg bewiesen. Anstatt die Gunst der Stunde zu nutzen, als sich Höchbergs stark haltender Schlussmann Simon Weininger verletzte, und das Endspiel möglicherweise zu gewinnen, verzichteten die Rot-Weißen darauf und boten den Gastgebern den Turnierabbruch an, obwohl noch knapp sieben Minuten zu spielen waren. Mit dem Kopf an den Pfosten Eng ging es zu im Finale um den Jubiläums-Cup der TG Höchberg, die in diesem Jahr ihr ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen