LEICHTATHLETIK

Katharina Schmitt holt Silber

Auch ein ehemaliger LAZ-Athlet holte bei den bayerischen Meisterschaften Edelmetall im Diskuswurf.
Erfolgreiches Diskus-Duo: LAZ-Athletin Katharina Schmitt (links) und der aus Güntersleben stammende und nun für die LG Augsburg startende Markus Schwerdtfeger. Beide holten bwei den bayerischen Titelkämpfen Silber. Foto: Foto: Schwerdtfeger
Mit einem kleinen Aufgebot reisten die Würzburger Leichtathleten zu den Landesmeisterschaften nach Erding ins Sepp-Brenninger-Stadion. Eine Verletzung beim Abschlusstraining bremste den Mitfavoriten über 100 und 200 Meter Jonas Wohlfart vom LAZ Kreis Würzburg im Vorfeld schon aus. Er konnte erst gar nicht mit anreisen. Dafür sprang über 100 Meter Phillip Finsterwalder von der TG Würzburg in die Bresche. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 10,93 Sekunden zählte er nach den Vorläufen zu den Kandidaten für den Endlauf. Doch bereits zum Zwischenlauf trat er nicht mehr an. Denn er hatte auch über die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen