Rudern:

Silber für Anneke Mau

Anneke Mau Foto: ARCW

Anneke Mau vom Akademischen Ruderclub Würzburg (ARCW) hat sich bei den deutschen Meisterschaften der Ergometer-Ruderer in Kettwig die Silbermedaille gewonnen. In der Altersklasse der 15- und 16-Jährigen hatte Mau bereits in den Vorläufen als Zweitschnellste überzeugt, was sie im Finale der zehn Besten aus dem Feld der 41 Starterinnen zu bestätigen wusste. Für die fiktiven 1500 Meter auf dem Ergometer benötigte die ARCW-Athletin 5:31,9 Minuten.

Zudem waren drei „leichte“ Männer in der offenen Klasse (19 bis 28 Jahre alt, Gewicht bis 75 Kilogramm) vom ARCW in Kettwig am Start. Cosimo Tasch und Joachim Agne belegten Plätze im Mittelfeld des 51 Athleten starken Feldes. Konstantin Steinhübel, der letztjährige WM-Fünfte, ist einige Kilogramm leichter als die Konkurrenz, was auf dem Ergometer einiges ausmacht. Er belegte mit einer Sekunde Rückstand Rang elf und verpasste as Finale der besten Zehn knapp.

Schlagworte

  • Ergometer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!