BASKETBALL: BUNDESLIGA

Skyler Bowlin bleibt bis 2021 bei s.Oliver Würzburg

Neben der vorzeitigen Vertragsverlängerung mit dem 29-jährigen Spielmacher geben die Baskets auch den Abschied von zwei Spielern bekannt
Skyler Bowlin hat seinen Vertrag beim Basketball-Bundesligisten s.Oliver Würzburg vorzeitig bis 2021 verlängert. Foto: Heiko Becker
Der Kader von s.Oliver Würzburg nimmt bereits über die kommende Saison hinaus Gestalt an: Nach Topscorer Jordan Hulls hat auch Aufbauspieler Skyler Bowlin seinen Vertrag vorzeitig bis 2021 verlängert. Das gab der Basketball-Bundesligist am Freitag bekannt. „Wir freuen uns sehr, dass Skyler Bowlin sich bereits jetzt dafür entschieden hat, seinen für die kommende Saison gültigen Vertrag um ein Jahr zu verlängern. Das zeigt, dass unsere Spieler sich bei uns wohl fühlen und gemeinsam sportlich den nächsten Schritt machen wollen“, wird Geschäftsführer Steffen Liebler in der Pressemitteilung des Klubs ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen