HANDBALL: 2. BUNDESLIGA

So geht's weiter bei den Wölfen

Wann der neue Trainer Ceven Klatt seine Arbeit in Rimpar aufnimmt, was er für die Vorbereitung geplant hat und gegen welche Gegner er testen lässt
Rimpars neuer Trainer Ceven Klatt (hier noch als Coach der Rhein Vikings) tritt nach der Sommerpause seine Arbeit an.  Foto: Norbert Schulz / deutzmann.net
Nach dem Saisonfinale mit der26:32-Niederlage beim TV Hüttenberg und einem Abschiedspizzaessen mit Trainer Matthias Obinger und Rechtsaußen Max Bauer begann für die Zweitliga-Handballer der DJK Rimpar Wölfe im Sportler-Mekka auf Mallorca die trainings- und wettkampffreie Zeit, die diesmal vier Wochen dauert.   Umzug nach Kitzingen Am 8. Juli nimmt dann der neue Trainer Ceven Klatt seine Arbeit mit dem nahezu unverändert bleibenden Kader auf. Er wird am letzten Juni-Wochenende mit seiner Frau, seinem Sohn (6) und seiner Tochter (4) aus dem nordrhein-westfälischen Haan im Kreis Mettmann nach ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen