Fußball: Dritte Liga

Spielbericht: Die Serie der Würzburger Kickers geht weiter

Die Rothosen gewinnen gegen Cottbus auch das dritte Spiel im Jahr 2019 - und sind den Aufstiegsplätzen nun plötzlich näher als den Abstiegsrängen.
Kickers siegen in Cottbus
Die pure Freude: Kickers-Trainer Michael Schiele und sein Assistent jubeln beim Schlusspfiff über das 2:1 im Stadion der Freundschaft. Foto: Frank Scheuring (foto2press)
Cottbus bleibt für die Würzburger Kickers ein gutes Pflaster. Vor bald drei Jahren machten die Kickers in der Lausitz mit einem 2:1-Erfolg einen großen Schritt in Richtung zweite Bundesliga. Ein Spiel, an das sich Rothosen-Torwarttrainer Robert Wulnikowski sogleich erinnert fühlte, wie er auf dem Weg im die Kabine erzählte. Denn auch im Februar 2019 gab es für die Rothosen im Stadion der Freundschaft einen 2:1-Sieg. Den dritten Dreier in Serie. Drei Erfolge nach der Winterpause, mit denen sich die Mannschaft von Trainer Michael Schiele in eine andere Dimension beförderte. Denn zu Jahresbeginn hatten die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen