Rudern:

Steinhübel startet bei EM

Großer Erfolg für Konstantin Steinhübel: Der Ruderer vom Akademischen Ruderclub Würzburg (ARCW) wird auch heuer bei internationalen Titelkämpfen dabei sein – im nunmehr fünften Jahr in Folge.
WM-Silber für Konstantin Steinhübel
(frak) Ruderer Konstantin Steinhübel vom ARC Würzburg hat nach Gold (2010) und Silber (2011) im Leichtgewichts-Doppelvierer seine Medaillensammlung bei U-23-Weltmeisterschaften vergrößert. Foto: Foto: Peter Adams
Großer Erfolg für Konstantin Steinhübel: Der Ruderer vom Akademischen Ruderclub Würzburg (ARCW) wird auch heuer bei internationalen Titelkämpfen dabei sein – im nunmehr fünften Jahr in Folge. Steinhübel wird zusammen mit seinem Partner Lars Hartig (Friedrichstädter RG) bei der Europameisterschaft in der serbischen Hauptstadt Belgrad (30 Mai bis 1. Juni) im Leichtgewichts-Doppelzweier an den Start gehen. Im vergangenen Jahr waren die beiden bei der Weltmeisterschaft in Korea auf dem fünften Platz gelandet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen