Rudern:

Steinhübel startet bei EM

Großer Erfolg für Konstantin Steinhübel: Der Ruderer vom Akademischen Ruderclub Würzburg (ARCW) wird auch heuer bei internationalen Titelkämpfen dabei sein – im nunmehr fünften Jahr in Folge. Steinhübel wird zusammen mit seinem Partner Lars Hartig (Friedrichstädter RG) bei der Europameisterschaft in der serbischen Hauptstadt Belgrad (30 Mai bis 1. Juni) im Leichtgewichts-Doppelzweier an den Start gehen. Im vergangenen Jahr waren die beiden bei der Weltmeisterschaft in Korea auf dem fünften Platz gelandet. Verdient haben sich Steinhübel und Hartig die EM-Nominierung durch Siege bei zwei Testrennen bei der internationalen Regatta in Duisburg am vergangenen Wochenende. Die U-23-Weltmeisterschaft ist indes das Ziel von Joachim Agne vom ARCW, der im Leichtgewichtseiner in Duisburg den fünften und dritten Platz belegte.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!