JUNIORENFUSSBALL

Süd-West-U-17 weiter ohne Punkt

Ball geschickt abgeschirmt: In der U-17-Bezirksoberliga lässt Großbardorfs Niklas Bauer (links) seinem Gegenspieler Gustav Andersson von der JFG Kreis Würzburg Südwest keine Chance, ans Leder zu kommen. Am Ende stand für die Gäste aus Würzburg eine 2:4-Niederlage. Foto: Anand Anders

Juniorenfußball (wr/jr)

U-19-Junioren Bayernliga

FC 05 Schweinfurt – FC Deisenhofen 0:1
Wacker Burghausen – 1860 München 0:7
FC Ismaning – FC Memmingen 2:2
FC Ingolstadt 04 – Jahn Regensburg 2:0
FV Illertissen – SpVgg Landshut 3:0
SG Quelle Fürth – FC Würzburger Kickers 0:0

1. (1.) FC Memmingen 4 3 1 0 10 : 4 10
2. (2.) FC Ingolstadt 04 4 3 0 1 7 : 5 9
3. (5.) FC Würzburger Kickers 4 2 1 1 4 : 2 7
4. (3.) 1860 München 3 2 0 1 12 : 3 6
5. (4.) FV Illertissen 4 2 0 2 6 : 3 6
6. (6.) Jahn Regensburg 4 2 0 2 4 : 6 6
7. (7.) Wacker Burghausen 4 2 0 2 3 : 10 6
8. (8.) FC Ismaning 4 1 1 2 6 : 7 4
9. (9.) SG Quelle Fürth 3 1 1 1 2 : 3 4
10. (10.) SpVgg Landshut 4 1 0 3 4 : 7 3
11. (11.) FC 05 Schweinfurt 4 1 0 3 3 : 7 3
12. (12.) FC Deisenhofen 4 1 0 3 1 : 5 3

SG Quelle Fürth – FC Würzburger Kickers 0:0. Einen Punkt gewonnen oder zwei verschenkt? Kickers-Coach Claudiu Bozesan haderte mit der Torausbeute seiner Elf: „So viele Chancen – und am Ende müssen wir noch zittern.“ Vorangegangen waren ein überlegen geführtes Spiel und zwei zumindest aus Sicht der Gäste fragwürdige Entscheidungen des Referees. Erst wurde ein Treffer von Fabio Bozesan aberkannt, in der Nachspielzeit gab es Rot für ein vermeintliches Halten von Felix Lehrmann. Den Strafstoß konnte Marvin Fischer-Vallecilla allerdings entschärfen. Dadurch sicherte der Kickers-Keeper seinem Team zumindest einen Auswärtspunkt.

Rot: Felix Lehrmann (90.+2, Halten, Kickers). Bes. Vorkommnis: Marvin Fischer-Vallecilla hält Foulelfmeter (90.+2).

U-19-Junioren-Landesliga Nord

Baiersdorfer SV – SG Nürnberg-Fürth 3:0
SK Lauf – Würzburger FV 6:3
Don Bosco Bamberg – FSV Erlangen-Bruck 1:1
SpVgg Ansbach – TSV Buch 4:0
SpVgg Bayern Hof – SpVgg Ofr. Bayreuth 2:1
Viktoria Aschaffenburg – FC Eintracht Bamberg 1:1

1. (1.) SK Lauf 3 3 0 0 16 : 5 9
2. (4.) SpVgg Bayern Hof 3 3 0 0 6 : 1 9
3. (2.) FC Eintracht Bamberg 3 2 1 0 10 : 4 7
4. (5.) SpVgg Ansbach 3 2 0 1 12 : 3 6
5. (3.) SpVgg Ofr. Bayreuth 3 2 0 1 10 : 6 6
6. (6.) Viktoria Aschaffenburg 3 1 1 1 5 : 5 4
7. (7.) Würzburger FV 3 1 0 2 9 : 13 3
8. (8.) Baiersdorfer SV 3 1 0 2 5 : 10 3
9. (9.) Don Bosco Bamberg 3 0 2 1 3 : 6 2
10. (10.) TSV Buch 3 0 1 2 1 : 6 1
11. (11.) FSV Erlangen-Bruck 3 0 1 2 5 : 11 1
12. (12.) SG Nürnberg-Fürth 3 0 0 3 0 : 12 0

SK Lauf – Würzburger FV 6:3 (4:0). Einen gebrauchten Nachmittag erlebten die U-19-Junioren des WFV in Mittelfranken. Gegen agile Laufer kamen sie überhaupt nicht in die Zweikämpfe, agierten verschlafen und waren immer einen Schritt zu spät: So waren sie mit dem 0:4 zur Halbzeit noch gut bedient. WFV-Trainer Christian Breunig wurde in der Kabine richtig laut – und prompt wachten seine Schützlinge auf. Die Gäste konnten sich zumindest teilweise rehabilitieren und entschieden den zweiten Abschnitt für sich. „In der ersten Hälfte war das ganz schlecht“, sagte Breunig, „aber die Mannschaft hat eine Reaktion gezeigt, daran müssen wir uns jetzt orientieren“.

Tore: 1:0, 2:0 Konstatin Träger (17., 20., FE), 3:0 Sebastian Bach (29.), 4:0 Jörn Heimes (40.), 5:0 Bach (51.), 5:1 Jannis Thein (52., FE), 5:2 Paul Karle (77.), 6:2 Patrick Dummert (79.), 6:3 Thein (83.).

U-17-Juniorinnen-Bayernliga

FC Ingolstadt 04 (N) – SV Frauenbiburg 3:0
FFC Wacker München – SV Weinberg (A) 1:2
SpVgg Greuther Fürth – FC Nürnberg II (M) 4:3
ETSV Würzburg (N) – JFG Mittlere Vils Kümmersbr. 3:0
Bayern München II – TSV Schwaben Augsburg 2:0

1. (2.) Bayern München II 2 2 0 0 6 : 2 6
2. (3.) SpVgg Greuther Fürth 2 2 0 0 5 : 3 6
3. (6.) ETSV Würzburg (N) 2 1 1 0 4 : 1 4
3. (1.) FC Ingolstadt 04 (N) 2 1 1 0 4 : 1 4
5. (4.) FFC Wacker München 2 1 0 1 3 : 3 3
6. (5.) SV Weinberg (A) 2 1 0 1 2 : 2 3
7. (6.) FC Nürnberg II (M) 2 0 1 1 4 : 5 1
8. (6.) JFG Mittlere Vils Kümmersbr. 2 0 1 1 1 : 4 1
9. (9.) TSV Schwaben Augsburg 2 0 0 2 1 : 4 0
10. (10.) SV Frauenbiburg 2 0 0 2 2 : 7 0

ETSV Würzburg – JFG Mittlere Vils Kümmersbruck 3:0 (2:0). Nach dem Punktgewinn in Nürnberg legten die ETSV-Mädels nach: Im ersten Heimspiel konnten sie einen verdienten Sieg einfahren. Dank eines versierten Offensivspiels gingen die Eisenbahnerinnen durch Alina Neeb (6.) und Jasmin Göthel (35.) mit 2:0 in Führung. Weil sie aber nach dem Seitenwechsel etwas Tempo herausnahmen, fanden die Gäste aus der Oberpfalz noch einmal ins Spiel zurück und trafen prompt die Latte (55.). Nach einem feinen Spielzug über die linke Seite konnte Selin Kuruoglu die letzten Zweifel am Erfolg beseitigen (65.). „Ich denke, wir sind in der Bayernliga angekommen“, sagte ETSV-Coach Dieter Kölbl.

Tore: 1:0 Alina Neeb (6.), 2:0 Jasmin Göthel (35.), 3:0 Selin Kuruoglu (62.).

U-17-Junioren Landesliga Nord

FC Eintracht Bamberg – SpVgg Bay. Hof II 7:0
SpVgg SV Weiden – FC Nürnberg II 1:1
Kickers Würzburg – SK Lauf 1:3
Würzburger FV – Viktoria Aschaffenburg 2:1
ASV Neumarkt – SpVgg Greuther Fürth II 4:1
ASV Cham – SG Quelle Fürth 1:1

1. (4.) Würzburger FV 3 2 1 0 9 : 2 7
2. (8.) ASV Neumarkt 3 2 0 1 10 : 7 6
3. (1.) SpVgg Greuther Fürth II 3 2 0 1 6 : 4 6
4. (2.) Kickers Würzburg 3 2 0 1 4 : 4 6
5. (3.) SpVgg SV Weiden 3 1 2 0 7 : 4 5
6. (5.) FC Nürnberg II 3 1 1 1 7 : 5 4
7. (6.) FC Eintracht Bamberg 2 1 0 1 9 : 5 3
8. (7.) Viktoria Aschaffenburg 3 1 0 2 5 : 5 3
9. (12.) SK Lauf 3 1 0 2 3 : 10 3
10. (9.) SG Quelle Fürth 2 0 2 0 3 : 3 2
11. (11.) ASV Cham 3 0 1 2 4 : 10 1
12. (10.) SpVgg Bay. Hof II 3 0 1 2 1 : 9 1

Würzburger FV – SV Viktoria Aschaffenburg 2:1 (1:0). Die U 17 des WFV bleibt auch im dritten Spiel unbesiegt. Die erste Chance gehörte den Gästen und war wie eine Wacheffekt. Denn fortan übernahmen die Neumann-Elf die Kontrolle. In der zehnten Minute verschoss Felix Bialas noch einen Strafstoß, um kurz darauf einen Sonntagsschuss aus über 20 Metern im Tor unterzubringen. Robin Mühlbauer legte kurz nach der Pause den zweiten Treffer nach. Trotz des WFV-Eigentores kurz vor Schluss brannte nichts mehr an.

Tore: 1:0 Felix Bialas (12.), 2:0 Robin Mühlbauer (45.), 2:1 Felix Thiele (78., Eigentor). Bes. Vorkommnis: Felix Bialas scheiterte bei einem Foulelfmeter am Viktoria-Torwart (10.).

FC Würzburger Kickers – SK Lauf 1:3 (1:1). Bei der ersten Saisonniederlage leisteten sich die U-17-Rothosen zu viele Unkonzentriertheiten. „Wir hatten dennoch genügend Möglichkeiten zu gewinnen“, befand Coach Dirk Pschiebl. Die Gäste hatten dagegen zwei Standardsituationen zur zweimaligen Führung genutzt. Zwischenzeitlich konnte Frederik Kirchner ausgleichen (39.). Während die Gastgeber in der zweiten Hälfte eine ganze Reihe von Chancen ausließen, markierte Lauf schließlich den Siegtreffer.

Tore: 0:1 Faruk Erata (7.), 1:1 Frederik Kirchner (39.), 1:2 Samuel Andert (52.), 1:3 Yannick Nüßlein (57.).

U-15-Junioren Bayernliga Nord

FSV Erlangen-Bruck – SpVgg Ofr. Bayreuth 2:2
FC Eintracht Bamberg – JFG Wendelstein 1:1
Viktoria Aschaffenburg – Würzburger FV 2:0
FC Schweinfurt – SpVgg Bayern Hof 3:1
SpVgg SV Weiden – Don Bosco Bamberg 2:4
ASV Neumarkt – JFG Obere Vils 2:0
SpVgg Ofr. Bayreuth – Don Bosco Bamberg

1. (1.) Viktoria Aschaffenburg 3 3 0 0 12 : 2 9
2. (5.) ASV Neumarkt 3 2 1 0 4 : 1 7
3. (7.) FC Schweinfurt 3 2 0 1 10 : 4 6
4. (2.) SpVgg Bayern Hof 3 2 0 1 5 : 5 6
5. (4.) FC Eintracht Bamberg 3 1 1 1 5 : 4 4
6. (3.) SpVgg SV Weiden 3 1 1 1 5 : 5 4
7. (6.) JFG Wendelstein 3 1 1 1 4 : 7 4
8. (11.) Don Bosco Bamberg 2 1 0 1 5 : 5 3
9. (8.) Würzburger FV 3 1 0 2 3 : 5 3
10. (9.) FSV Erlangen-Bruck 3 0 1 2 3 : 6 1
10. (9.) SpVgg Ofr. Bayreuth 2 0 1 1 3 : 6 1
12. (12.) JFG Obere Vils 3 0 0 3 3 : 12 0

SV Viktoria Aschaffenburg – Würzburger FV 2:0 (0:0). Am Schönbusch reichte es für den WFV zu keinem Punktgewinn. „Wir haben uns gut verkauft. Doch letztlich waren die Aschaffenburger spielstärker als wir“, sagte Trainer Stefan Johannes. Nach der Führung der Viktoria hatten die Gäste mit einem Lattenschuss aufgewartet. Durch den zweiten Gegentreffer war das Match dann allerdings entschieden.

Tore: 1:0, 2:0 Matteo Karas (38., 55.).

U-19-Junioren Bezirksoberliga

SG Winkels – JFG Hochspessart 4:0
JFG Kreis Würzburg Südwest – TSV Großbardorf 1:1
FC Sand – TSV/DJK Wiesentheid 5:1
SpVgg Hösbach-Bahnhof – TSV Bergrheinfeld 3:0
SV Heidingsfeld – VfR Goldbach 2:1
DJK-TuS Aschaffenburg-Leider – SSV Kitzingen 3:1

1. (1.) SpVgg Hösbach-Bahnhof 2 2 0 0 6 : 1 6
2. (2.) SV Heidingsfeld 2 2 0 0 4 : 2 6
3. (3.) SG Winkels 2 1 1 0 7 : 3 4
4. (4.) FC Sand 2 1 0 1 5 : 2 3
5. (5.) VfR Goldbach 2 1 0 1 3 : 2 3
6. (6.) DJK-TuS Aschaffenburg-Leider 2 1 0 1 3 : 3 3
7. (7.) TSV Bergrheinfeld 2 1 0 1 1 : 3 3
8. (8.) TSV Großbardorf 2 0 2 0 4 : 4 2
9. (9.) JFG Kreis Würzburg Südwest 2 0 2 0 2 : 2 2
10. (10.) SSV Kitzingen 2 0 1 1 2 : 4 1
11. (11.) TSV/DJK Wiesentheid 2 0 0 2 2 : 7 0
12. (12.) JFG Hochspessart 2 0 0 2 1 : 7 0

SV Heidingsfeld – VfR Goldbach 2:1 (1:1). Auch im zweiten Saisonspiel ging Heidingsfelds U 19 als Sieger vom Rasen. Bei der überlegen geführten Heimpremiere hatte Sita Diaby früh einen Fehler der Gäste ausgenutzt (3.). Nach dem Ausgleich war es Tom Pytlik, der im zweiten Durchgang am Sportpark Herieden für die Entscheidung zugunsten des Bausewein-Teams sorgte.

Tore: 1:0 Sita Diaby (3.), 1:1 Simon Hufschmid (14.), 2:1 Tom Pytlik (54.).

JFG Kreis Würzburg Südwest – TSV Großbardorf 1:1 (1:0). Einen sehr ärgerlichen Gegentreffer mussten die JFG-Junioren im ersten Heimspiel hinnehmen: Denn die Grabfelder schafften erst in der vierten Minute der Nachspielzeit den Ausgleich. Zuvor war die Mannschaft von Martin Marschner in der Defensive gut gestanden. Sebastian Roos hatte nach einer Ecke per Kopf die Führung markiert (27.).

Tore: 1:0 Sebastian Roos (27.), 1:1 Steven Schranz (90.+4).

U-17-Junioren Bezirksoberliga

Viktoria Aschaffenburg – Würzburger FV 1:1
TSV Bergrheinfeld – 1. FC Schweinfurt 05 II 1:9
TSV Güntersleben – FC Sand 1:4
TSV Großbardorf – JFG Kreis Würzburg Südwest 4:2
FC Würzburger Kickers II – FT Schweinfurt 5:0

1. (2.) FC Würzburger Kickers II 2 2 0 0 10 : 3 6
2. (4.) TSV Großbardorf 2 2 0 0 6 : 3 6
3. (1.) Viktoria Aschaffenburg 2 1 1 0 6 : 3 4
4. (3.) Würzburger FV 2 1 1 0 4 : 3 4
5. (5.) 1. FC Schweinfurt 05 II 1 1 0 0 9 : 1 3
6. (9.) FC Sand 2 1 0 1 5 : 3 3
7. (11.) FC Bürgstadt 1 0 0 1 2 : 5 0
8. (10.) JFG Kreis Würzburg Südwest 2 0 0 2 5 : 9 0
9. (8.) TSV Güntersleben 2 0 0 2 3 : 7 0
10. (5.) FT Schweinfurt 1 0 0 1 0 : 5 0
11. (5.) TSV Bergrheinfeld 1 0 0 1 1 : 9 0

TSV Großbardorf – JFG Kreis Würzburg Süd-West 4:2 (2:1). Trotz der TSV-Dominanz hätten die JFG-Junioren durchaus einen Punkt aus dem Grabfeld entführen können. Der entscheidende Treffer fiel erst zu Beginn der Schlussphase nach einem strittigen Elfmeterpfiff. Zuvor hatte das Team von Thorsten Wilsing per Strafstoß den 2:3-Anschlusstreffer durch Nico Röding erzielt.

Tore: 1:0 (12.), 1:1 Fabio Ossig (22.), 2:1 (27.), 3:1 (54.), 3:2 Nico Röding (55., Handelfmeter), 4:2 (67., FE).

FC Würzburger Kickers II – FT Schweinfurt 5:0 (1:0). Zweites Spiel, zweiter Sieg und zum zweiten Mal fünf eigene Treffer: Die U-16-Rothosen von Trainer Manuel Endres hätten kaum besser in die neue Saison starten können.

Tore: 1:0 Manuel Jungklaus (32.), 2:0, 3:0 Mahdi Noroozi (42., 49.), 4:0 Dogukan Akdas (61.), 5:0 Mahdi Noroozi (72.).

TSV Güntersleben – 1. FC Sand 1:4 (0:2). Anders als bei der knappen Derby-Niederlage gegen den WFV war diesmal für ersatzgeschwächte Günterslebener nichts drin. Nach dem 1:3 durch Furkan Evkaya stellten die Sander schnell wieder den alten Vorsprung schnell her. „Ich bin zuversichtlich, dass wir unsere Punkte holen werden. Denn die Mannschaft ist intakt und probiert alles“, sagte TSV-Trainer André Ernst.

Tore: 0:1 (23.), 0:2 (29.), 0:3 (45.), 1:3 Furkan Evkaya (54.), 1:4 (56.).

Viktoria Aschaffenburg II – Würzburger FV II 1:1 (0:1). Das Duell der beiden U-16-Teams endet leistungsgerecht mit 1:1. „Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, mit der spielerischen Leistung meiner Mannschaft nicht“, sagte WFV-Coach Guiseppe Livadoti. Simon Schäffer hatte die Blauen nach einer Flanke von Ali Heidari in Führung gebracht. Die Viktoria glich nach einem umstrittenen Strafstoßpfiff aus.

Tore: 0:1 Simon Schäffer (39.), 1:1 Gedas Bucma (51., FE).

U-15-Junioren Bezirksoberliga, 1. Spieltag

Viktoria Aschaffenburg U14 – TV Haßfurt 4:0
1. FC Schweinfurt 05 II – JFG Euland-Region 12:0
Würzburger FV II – TSV Großbardorf 4:1
FC Sand – JFG Churfranken 2:3
FT Schweinfurt – Kickers Würzburg 0:8

Würzburger FV II – TSV Großbardorf 4:1 (4:1). Die U 14 des WFV hat einen Einstand nach Maß in die neue Runde erwischt. Gegen die Grabfeld-Gallier gelang ein souveräner 4:1-Heimsieg, der bereits zur Pause feststand. Jens Mühlig hatte mit einem Doppelpack nach einer halben Stunde alles klar gemacht. Damit können die Zellerauer am kommenden Samstag entspannt zum Stadtderby an den Dallenberg fahren. Dort treffen sie um 13 Uhr auf den großen Titelfavoriten.

Tore: 1:0 Tim Bayer (16.), 1:1 Luca Buhl (18., FE), 2:1 Luca Weber (20.), 3:1, 4:1 Jens Mühlig (29., 31.).

FT Schweinfurt – FC Würzburger Kickers 0:8 (0:5). Bei den Freien Turnern brannten die U-15-Rothosen zum Auftakt ein Feuerwerk ab. Zur Halbzeit stand es bereits 5:0 für das Team von Andreas Süßmeier. Nach dem Seitenwechsel legten die Gäste noch drei Treffer nach. „Sowohl von der Einsatzfreude als auch vom Kombinationsspiel haben wir dort weitergemacht, wo wir in der Vorbereitung aufgehört haben“, zeigte sich Co-Trainer Martin Leiner zufrieden.

Tore: 0:1 Elyesa-Adem Korkmaz (7.), 0:2 Dennis Rudenko (18.), 0:3 Felix Wolf (25.), 0:4, 0:5 Noah Vasilev (29., 31.), 0:6 Nik Hofrichter (49.), 0:7 Christian Kuhn (53.), 0:8 Nik Hofrichter (66.).

U-13-Junioren Bezirksoberliga, 1. Spieltag

SV Obererthal – JFG Grabfeld 5:2
FC Würzburger Kickers II – TSV Großbardorf 3:0
JFG Spessarttor – FC Schweinfurt 05 0:5
FT Schweinfurt – Würzburger FV 0:8
SV Heidingsfeld – SpVgg Hösbach-Bahnhof 6:0
Viktoria Aschaffenburg U12 – FC Sand 2:1

FT Schweinfurt – Würzburger FV 0:8 (0:5). Die U 13 des WFV hat sich für das Stadtderby am Wochenende warm geschossen. Es steigt am Samstag um 13 Uhr auf dem Sportplatz Lebenshilfe an der Mainaustraße. Bei den Freien Turnern waren die Tore für das Team von Julian Herrmann nach 20 Minuten wie die reifen Früchte gefallen, so dass sie bereits zur Pause mit 5:0 führten.

Tore: 0:1 Hadi Haidar-Ahmad (20.), 0:2 Dominik Funk (21.), 0:3 Justus Ronge (23.), 0:4 Dominik Funk (25.), 0:5 Moritz Herbert (28.), 0:6 Jan Bauer (38.), 0:7, 0:8 Ismael Sterz (45., 57.).

FC Würzburger Kickers II – TSV Großbardorf 3:0 (2:0). Obgleich die Kickers aufgrund des Altersunterschiedes körperlich unterlegen waren, ließen sie sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Jason Ramirez und Ilja Zimin sorgten bereits nach knapp 20 Minuten für eine beruhigende 2:0-Führung. Am Ende hätten die Hess-Schützlinge sogar noch höher gewinnen können.

Tore: 1:0 Jason Ramirez (7.), 2:0 Ilja Zimin (19.), 3:0 Felix Deißenberger (41.).

SV Heidingsfeld – SpVgg Hösbach-Bahnhof 6:0 (2:0). In ihrem ersten Bezirksoberliga-Auftritt hat die Heidingsfelder U 13 auch ihre Trainerin beeindruckt. „Mit solch einem hohen Sieg habe ich nicht gerechnet“, freute sich Daniela Plattner nach dem 6:0: „Das hat die Mannschaft richtig gut gemacht.“ Vier Treffer waren Edwin Gerhardt gelungen.

Tore: 1:0 Clemens Markus (20.), 2:0, 3:0. 4:0 Edwin Gerhardt (30., 38., 39.), 5:0 Maximilian Unger (50.), 6:0 Edwin Gerhardt (58.).

U-17-Juniorinnen Landesliga Nord

TSV Lengfeld – SpVgg Erlangen 0:7
TSV Neudorf – 1. FFC HOF (A) 2:8
FC Schweinfurt 05 (N) – SV Weinberg II (N) 4:1
SP.VG. Eicha (N) – SC Regensburg 2:2

1. (2.) 1. FFC HOF (A) 2 2 0 0 17 : 2 6
2. (1.) SpVgg Erlangen 2 2 0 0 14 : 2 6
3. (5.) FC Schweinfurt 05 (N) 2 1 1 0 5 : 2 4
4. (3.) SP.VG. Eicha (N) 2 1 1 0 5 : 3 4
5. (4.) SV Weinberg II (N) 2 1 0 1 3 : 4 3
6. (5.) SC Regensburg 2 0 2 0 3 : 3 2
7. (7.) SpVgg Oberfranken Bayreuth 1 0 0 1 1 : 3 0
8. (9.) SV Reitsch 1 0 0 1 2 : 7 0
9. (8.) TSV Neudorf 2 0 0 2 2 : 10 0
10. (10.) TSV Lengfeld 2 0 0 2 0 : 16 0

Schlagworte

  • Würzburg
  • 1. FC Nürnberg
  • 1. Fußballclub Schweinfurt 1905
  • ASV Neumarkt
  • Baiersdorfer SV
  • FC Bayern München
  • FC Eintracht Bamberg
  • FC Ingolstadt 04
  • FC Memmingen
  • FC Nürnberg II
  • FC Schweinfurt
  • FC Würzburger Kickers
  • FSV Erlangen-Bruck
  • Jahn Regensburg
  • SG Quelle Fürth
  • SSV Kitzingen
  • SV Viktoria Aschaffenburg
  • SV Wacker Burghausen
  • Sebastian Bach
  • SpVgg Bayern Hof
  • SpVgg Greuther Fürth
  • SpVgg Greuther Fürth II
  • SpVgg Oberfranken Bayreuth
  • SpVgg SV Weiden
  • TSV 1860 München
  • TSV Großbardorf
  • TSV Güntersleben
  • Würzburger FV
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!