INTERVIEW

Ein Sponsor wird zum Anstifter

Unternehmer Michael Reizel unterstützt soziale Projekte und Sportvereine in der Region. Im Interview spricht er auch über die geplante Multifunktionsarena in Würzburg.
Michael Reizel: „Als erfolgreicher Unternehmer sollte man auch wieder etwas zurückgeben.“ Foto: Fotos: Kirsten Mittelsteiner, Heiko Becker
Seit neuestem Haupt- und Trikotsponsor von Fußball-Drittligist FC Würzburger Kickers, einer der größten Sponsoren bei Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg, Präsident und Förderer des Tennisclubs Weiß-Blau Würzburg: Michael Reizel (54), Chef der BVUK. Gruppe, gönnt den Sportvereinen in der Domstadt was. Reizel, der neben s.Oliver-Chef Bernd Freier auch einer der beiden Kuratoren der Zukunftsstiftung Würzburg ist, die sich zur Aufgabe gemacht hat, eine neue Multifunktionsarena zu bauen, unterstützt mit seinem Unternehmen des weiteren Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth und Regionalligist FC ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen