Fußball: Dritte Liga

Kickers-Nachwuchshoffnung nach Verkehrsunfall im Krankenhaus

Angreifer Maximilian Breunig, der im Sommer aus Ingolstadt an den Dallenberg zurückkehren wird, droht womöglich eine längere Pause.
Kickers-Nachwuchshoffnung nach Verkehrsunfall im Krankenhaus
Kickers-Nachwuchshoffnung Maximilian Breunig (rechts). Foto: HMB Media / Volker Danzer
Sorge um Kickers-Nachwuchshoffnung Maximilian Breunig. Der 18-jährige Angreifer, der in dieser Saison für die U-19-Bundesliga-Mannschaft und das Regionalliga-Team des FC Ingolstadt auf Torjagd ging und im Sommer nach einem Jahr zum Würzburger Fußball-Drittligisten zurückkehren wird, war am frühen Sonntagmorgen in einen Verkehrsunfall auf der Autobahn A 9 bei Holledau verwickelt und liegt im Krankenhaus. Ihm droht offenbar eine längere Pause. Die Kickers bestätigten dies, betonten aber auch, dass sich der gebürtige Würzburger, der in Theilheim (Lkr. Würzburg) aufgewachsen ist, auf dem Weg der Besserung ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen