Fußball: Dritte Liga

Vize-Kapitän Hägele über Kickers: „Wir waren ängstlich“

Der Vize-Kapitän des Würzburger Drittligisten spricht im Interview über eigene Fehler, die Atmosphäre beim Spiel gegen Hoffenheim und die Perspektiven der Rothosen.
Vor dem richtungsweisenden Heimspiel gegen Münster hofft Kickers Vize-Kapitän Daniel Hägele darauf, dass die Rothosen ihr Selbstvertrauen zurückgewonnen haben. Foto: foto2press/Frank Scheuring
Daniel Hägele ist mit 30 Jahren nicht nur der zweitälteste Spieler im Kader des Fußball-Drittligisten Würzburger Kickers. Er ist auch einer der wichtigsten. Der Vater einer Tochter ist als zentraler Mittelfeldmann für den Spielaufbau zuständig. Das Heimspiel an diesem Samstag (14 Uhr) gegen Münster besitzt für ihn eine besondere Wichtigkeit.   Frage: Wie ist die Stimmung im Kickers-Team nach der unglücklichen Niederlage im DFB-Pokalspiel gegen Hoffenheim?   Daniel Hägele: Auf jeden Fall viel besser als vor dem Spiel. Die drei Niederlagen in der Liga hatten uns ehrlicherweise schon ziemlich ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen