Fußball: Dritte Liga

Vor Lautern-Gastspiel: Kickers-Coach Schiele sieht Trend nach oben

Muss in Kaiserslautern seinen Kapitän Sebastian Schuppan ersetzen: Kickers-Trainer Michael Schiele. Foto: foto2press/Frank Scheuring

Die entscheidende Frage vor dem Gastspiel der Drittliga-Fußballer der Würzburger Kickers am sagenumwobenen Betzenberg wollte Trainer Michael Schiele noch nicht beantworten. "Klar fehlt er uns, er ist der Kapitän", sagt der Übungsleiter über Sebastian Schuppan. Der Innenverteidiger ist für das Spiel beim 1. FC Kaiserslautern am Samstag (14 Uhr, live im SWR) nach seiner fünften Gelben Karte gesperrt. Wer nun aber an die Stelle von Schuppan rücken wird, das will Schiele noch nicht verraten.

Leroy Kwadwo, zu Beginn der Saison noch als Linksverteidiger eingesetzt, Hendrik Hansen, zuletzt im defensiven Mittelfeld getestet, und Lion Schweers, an den letzten sechs Spieltagen nur einmal im Aufgebot, wären mögliche Alternativen. "Wir haben ja noch Daniel Hägele als Erfahrenen hintendrin", so Schiele: "Er wird die Jüngeren neben sich führen."

Video

Kickers TV: Heißer Tanz auf Deutschlands höchstem Fußballberg

Das könnte nötig werden, denn Schiele erwartet in Kaiserslautern drei Tage nach dem Pokal-Erfolg gegen den 1. FC Nürnberg eine stimmungsvolle Kulisse. "Aber das wird ein anderes Spiel. Gegen Nürnberg konnte Lautern viel gewinnen. Diesmal muss der FCK siegen. Da ist Druck da." Mit einem Dreier könnte der vierfache deutsche Meister die Würzburger in der Tabelle überflügeln und die Abstiegsplätze verlassen. Das wollen die Rothosen natürlich verhindern. Zumal Schiele überzeugt ist: "Der Trend geht nach oben." Zumindest auswärts, wo die Kickers vier Punkte in den letzten drei Spielen holten. In der Tabelle freilich ist der Abstand zu den Abstiegsrängen vor den letzten sieben Spielen des Jahres - davon übrigens fünf auswärts - nach wie vor knapp.

Der Kickers-Coach will sich nicht mehr damit beschäftigen, dass die Rothosen bislang noch kein Spiel ohne Gegentreffer überstanden haben. "Ich kann das nicht mehr hören. Ich will mich da nicht mehr drauf einlassen." Andererseits überlegt er angesichts der beiden schnellen Lauterer Offensivakteure Floriasn Pick und Timmy Thiele auch auf eine Dreierkette setzen. "Das ist eine Idee", sagt Schiele.

Allzu viel Anlass zur Veränderung sieht er nach dem 0:2 gegen Duisburg am vergangenen Wochenende aber nicht: "Eine Veränderung muss es ja, durch die Sperre für Sebastian Schuppan, geben. Es gibt noch ein, zwei Kandidaten, die reinkommen könnten. Dafür gibt es Pro und Contra. Da werden wir abwägen, was das beste ist."

Noch längst kein Kandidat aber immerhin wieder auf dem Trainingsplatz zu sehen war zuletzt Dominik Baumann. Der Angreifer absolvierte in dieser Woche nach seinem Knöchelbruch Ende August die ersten Laufeinheiten. Bis zu einer Rückkehr ins Team wird es freilich noch länger dauern.

Rückblick

  1. Warum Kickers-Trainer Schiele mit einem Punkt zufrieden wäre
  2. Profis der Würzburger Kickers besuchen krebskranke Kinder
  3. Kickers treffen im Halbfinale auf Aschaffenburg
  4. Würzburger Kickers: Was Genschman, ein Barockstar und Ex-Rothosen mit Gegner Halle zu tun haben
  5. Würzburger Kickers: Lange Pause nach Duell mit Pfeiffer
  6. Würzburger Kickers: Breitensport soll ans Hubland ziehen
  7. Würzburger Kickers: Meisels Debüt als Zeichen
  8. Die Wende zum Guten für die Kickers?
  9. Den Kickers gelingt der Befreiungsschlag
  10. Würzburger Kickers: Die Noten der Roten
  11. Würzburger Kickers: Für wen der Sieg über Köln teuer werden kann
  12. Kickers: Gästetrainer lobt Kickers nach 3:1 im letzten Heimspiel 2019
  13. Droht den Würzburger Kickers der nächste Umbruch?
  14. Vincent Müller kann am Samstag auflaufen
  15. Würzburger Kickers: Die Erben von Pele kommen
  16. Erklärungen für die Kickers-Krise
  17. Würzburger Kickers: Sorge um Torhüter Vincent Müller
  18. Die Kickers wollen Ruhe bewahren
  19. Kickers-Kommentar: Es fehlt nicht nur das Glück
  20. 0:1 in Rostock - die Kickers treffen nur ins eigene Tor
  21. Kickers: Die Noten der Roten
  22. Würzburger Kickers: Wir wissen, dass es nicht einfach ist
  23. Kickers kassieren eine am Ende verdiente Niederlage in Rostock
  24. Sind die Kickers besser als gedacht?
  25. Neues Stadion: Bleiben die Kickers am Dallenberg?
  26. Kickers-Trainer Schiele hört viel Selbstkritik
  27. Warum die Kickers mit besonderen Erinnerungen nach Rostock fahren
  28. Klinsmann holt Ex-Fitnesstrainer der Kickers nach Berlin
  29. Stürmernot bei den Kickers: auch Cakmak fällt aus
  30. Kickers – Warum das Duell mit Hansa viele Geschichten birgt
  31. Niederlage legt Probleme der Kickers offen
  32. Kickers-Kommentar: Trainerdiskussion führt nicht weiter
  33. 1:2 gegen Uerdingen: Kickers enttäuschen auf ganzer Linie
  34. Würzburger Kickers: Die Noten der Roten
  35. Kickers: Der Frust sitzt nach der Niederlage gegen KFC Uerdingen tief
  36. Kickers: Trainer Schiele nach Niederlage: "Es muss eine Reaktion folgen"
  37. Endlich ein Heimspiel für Uerdingen-Fan Jürgen Kümmet
  38. Rhein rein oder raus? Der Konkurrenzkampf bei den Kickers
  39. Kickers gegen Uerdingen: Effenberg kommt an den Dallenberg
  40. Würzburger Kickers: Weltmeister, Champions-League-Sieger, Bundesligastars – Uerdingen kommt
  41. Nach Knöchelbruch: Kickers-Stürmer Baumann wieder am Ball
  42. Trotz Rhein-Doppelpack: Kickers verlieren Test in Heidenheim
  43. Bei den Kickers steht erstmals die Null
  44. Würzburger Kickers: Da ist die Null!
  45. Würzburger Kickers: Es war mehr drin als das 0:0 in Chemnitz
  46. Kickers: Die Noten der Roten
  47. Sind die Kickers nur durch Fouls zu stoppen?
  48. Würzburger Kickers: Mit neuer Auswärtsstärke auch in Chemnitz siegen und Serie ausbauen
  49. Jubeln die Kickers auch in Chemnitz?
  50. Würzburger Kickers: Ein Kapitän für Deutschland und ein DDR-Titel - das ist der nächste Gegner

Schlagworte

  • Würzburg
  • Frank Kranewitter
  • 1. FC Kaiserslautern
  • 1. FC Nürnberg
  • FC Würzburger Kickers
  • Südwestrundfunk
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!